Schwerpunkte

ADLink Technology auf der embedded world

KI-Strategie, Module und GPUs

23. Februar 2021, 14:00 Uhr   |  Tobias Schlichtmeier

KI-Strategie, Module und GPUs
© ADLink Technology

Auf der embedded world präsentiert ADLink Technology unter anderem seine »I-Pi SMARC IMX8M Plus Starterkits«.

Auf der embedded world 2021 DIGITAL stellt der Embedded-Spezialist ADLink sein neues Angebot vor. Im Fokus stehen Produkte für Trend-Themen wie KI, autonome Systeme oder Robotik. Einen Bestellservice für kundenspezifische Carrier Boards gibt es obendrein.

Das Embedded-Unternehmen ADLink Technology aus Taiwan präsentiert auf auf der embedded world 2021 Digital seine KI-Strategie und deren Fortschritte in den Bereichen Bildbearbeitung, autonome Systeme und Robotik. Während der gesamten Online-Veranstaltung werden neue Produkte vorgestellt und in Gesprächsrunden diskutiert.

Zusammen mit den Prozessor-Herstellern Nvidia, Intel, NXP und AMD stellt ADLink Module und Plattformen der nächsten Generation vor, zum Beispiel:

  • AI-on-Modules (AIoM) für Grafik-basierte Anwendungen wie Deep-Learning-Inferenzen für das Edge-Computing, Ultraschall-Bildverarbeitung und Video-Encoding/Streaming. Hinzu kommen neue COM-Express-Module sowie APUs mit AMD Ryzen-Octa- und Hexa-Core-V2000-Prozessoren oder Intels Core-Prozessoren der 11. Generation.
  • »I-Pi SMARC IMX8M Plus Starterkits«
  • Entwicklungs- und Bestellservice für Carrier Boards mit Gepetto
  • GPU-basierte Deep-Learning-Beschleunigungsplattformen (DLAP) für das Edge-Computing auf Basis von Nvidia Jetson und Quadro.

Das Unternehmen aus Taiwan möchte nach eigenen Angaben auf der embedded world nicht nur Produkte und Lösungen präsentieren, sondern ebenso die Denkweise des Unternehmens. Hierbei spielt Edge-Computing eine große Rolle. Marco Krause, Eddie Liu, Carsten Rebmann und Sven Golda von ADLink werden die Themen Edge-KI-, ROS-basierte Embedded-Plattformen sowie die neue »Design-mit-ADLink«-Initiative in Gesprächsrunden vorstellen.

Gemeinsam mit AWS und Intel präsentieren Experten von ADLink außerdem Edge-KI-Themen und -Produkte. Partner Data Spree wird ebenfalls über Themen im Bereich Bildverarbeitungs-KI und Anwendungen referieren. Für Interessierte in den Bereichen Automatisierung, Automotive und Elektronik bietet die embedded world 2021 Digital die Möglichkeit, live mit Entwicklern von ADLink Kontakt aufzunehmen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Von COM-HPC bis SMARC
Messe- und Konferenzprogramme sind online
Khronos und EMVA bereiten neue Industriestandards vor

Verwandte Artikel

ADLINK TECHNOLOGY