Elektroniknet Logo

Bestückautomaten-Serie NXT

Fuji liefert hunderttausendstes Modul aus

NXT-Bestückautomaten-Module.
NXT-Bestückautomaten-Module.
© Fuji Europe

Die Module werden am häufigsten im asiatischen Raum eingesetzt. Am häufigsten wurde die 3. Generation der NXT-Module verkauft.

Im März hat Fuji die Marke von 100.000 installierten Modulen seiner Bestückauto­maten-Serie NXT genommen. Die erste Generation wurde 2003 entwickelt, 2008 und 2013 folgten die Generationen zwei und drei. Die neueste Ge­neration wurde auf sehr hohe Geschwindigkeit und Positionierge­nauigkeit ausgelegt.

Verkaufszeitraum halbiert

Im Zeitraum 2003 bis 2015 wurden weltweit 50.000 NXT-Module installiert. Die Zeit für die nächsten 50.000 Installationen wurde halbiert – bereits im März 2021 erreichte Fuji mit 100.000 Installationen von Modulen einer Bestücker-Serie einen neuen Meilenstein. Die NXT-Module werden in Europa, in den USA und am häufigsten im asiatischen Raum eingesetzt. Die meisten Installationen entfallen auf Module der 3. Generation (NXT III). Weltweit verkauft Fuji die NXT-Serie in etwa 60 Länder.

Module müssen die Digitalisierung der Elektronikfertigung unterstützen

Das Management-Team der Fuji Corporation.
»Well done!« Ein Gruß vom Management-Team der Fuji Corporation zum Meilenstein.
© Fuji Europe

Klaus Gross, General Manager der für Europa zuständigen Fuji Europe Corporation, erklärt den starken Anstieg der Installationszahlen in den vergangenen Jahren damit, dass die Module den Bedarf nach kurzen Umrüstzeiten, Automatisierung und Digitalisierung der Elektronikfertigung sehr gut abdecken. »Sie passen sich damit den Bedürfnissen der smarten Fabriken an.« Generell spiele Geschwindigkeit eine immer größere Rolle in der Elektronikfertigung. In zunehmend digitalisierten Fertigungen würden vor allem multifunktionale Bestücker-Module stark nachgefragt, die auf hohe Geschwindigkeit und Positioniergenauigkeit ausgelegt seien und mit denen verschiedene Prozesse und Fertigungsvolumen abgedeckt werden könnten, angefangen bei der Prototypenfertigung in Kleinserie bis zur Serienfertigung mit variabler Mischung und variablen Volumen.

Das NXT-III-Modul wird u.a. bei der Produktion von mobilen Geräten, Wearables, Automo­bilprodukten und Server-Com­putern eingesetzt.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Fuji Machine (Europe) GmbH