Nexperia Xuezheng Zhang löst Frans Scheper als CEO ab

Xuezheng Zhang, Chairman von Wingtech und, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Nexperia, übernimmt ab sofort die Position des CEO.
Xuezheng Zhang, Chairman von Wingtech und, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Nexperia, übernimmt ab sofort die Position des CEO.

Frans Scheper, CEO von Nexperia, geht vorzeitig in den Ruhestand. Xuezheng Zhang, derzeit Vorsitzender des Aufsichtsrats von Nexperia und Chairman der Mutter Wingtech, übernimmt ab sofort die Position des CEO.

Nexperia gab heute bekannt, dass CEO Frans Scheper beschlossen hat, vorzeitig in den Ruhestand zu gehen, und am 25. März 2020 als CEO und Vorstandsmitglied von Nexperia zurückzutreten. Gleichzeitig wird Xuezheng Zhang, Chairman der Mutter Wingtech und derzeit Vorsitzender des Aufsichtsrats von Nexperia, die Rolle des CEO übernehmen.

Frans Scheper wird dem neuen CEO Xuezheng Zhang noch einige Zeit als Berater zur Seite stehen, um einen reibungslosen Übergang und Kontinuität zu gewährleisten. Der Vorstand von Nexperia bedankt sich herzlich für die Leistungen von Frans Scheper als CEO von Nexperia und zuvor als General Manager des Geschäftsbereichs Standard Products bei NXP Semiconductors. Unter seiner Führung soll sich das Unternehmen zu einem eigenständigen, weltweit führenden Anbieter in seinen Märkten entwickelt und einen Rekordumsatz sowie eine hohe Rentabilität erzielt haben.

Frans Scheper erklärte zu seinem Abschied: »Ich bin stolz auf das, was aus Nexperia geworden ist und werde das Team vermissen. Gleichzeitig habe ich beschlossen, meine vierjährige Amtszeit nicht zu verlängern. Jetzt ist es an der Zeit, dass Wingtech über die zukünftige Führung von Nexperia entscheidet.«
Xuezheng Zhang (Wingtech) würdigte seinen Vorgänger: »Frans war der Schlüssel zum Erfolg von Nexperia. Im Namen des Aufsichtsrats möchte ich ihm für das danken, was er für das Unternehmen getan hat. Ich bin entschlossen, eng mit dem Executive Management Team zusammenzuarbeiten. Und ich bin froh, dass Frans mir in den nächsten Monaten als Berater helfen wird.«

Im Dezember 2019 schloss Wingtech die Akquisition von 79,98 Prozent von Nexperia zum Preis von 26,854 Mrd. CNY ab die größte Halbleiterakquisition in der Geschichte Chinas und das erste Mal, dass ein chinesisches Unternehmen ein weltweit führendes Halbleiterunternehmen erwarb.