Namensänderung

Aus In-Tech Smart Charging wird Chargebyte

2. August 2022, 11:29 Uhr | Irina Hübner
Gerade in Tiefgaragen gibt es oft Probleme mit Internet und Mobilfunknetz.
© In-Tech Smart Charging

Die In-Tech Smart Charging GmbH mit Hauptsitz in Leipzig heißt ab sofort Chargebyte GmbH. Um in Zukunft noch stärker als eigenständiger Anbieter wahrgenommen zu werden, hat sich das Unternehmen für ein Rebranding entschieden.

Das Unternehmen Chargebyte ist ein Lösungsanbieter für die Verbindung von nachhaltiger E-Mobilität und Energie und liefert Hard- und Softwareprodukte rund um die Laderegelung von Elektrofahrzeugen und Ladestationen.

»Mit unserem neuen Firmennamen ist noch besser zu erkennen, wofür wir stehen: Chargebyte steht zum einen für eine vielfältige Produktpalette im Bereich der Ladekommunikation, die aus mehr als zehn Jahren Erfahrung gewachsen ist. Zum anderen macht er deutlich, dass Technologie und Innovation im Mittelpunkt unserer Unternehmenskultur stehen«, betont Thomas Wagner, CEO von Chargebyte.

Chargebyte liefert Hard- und Softwareprodukte rund um das Thema Ladekommunikation. Mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Powerline-Kommunikation bietet das Unternehmen Lösungen für die Ladefunktion in Elektrofahrzeugen sowie in Ladestationen. Die preisgekrönten Produkte setzen auf zukunftsweisende Technologien wie das Vehicle-2-Grid, das Fahrzeuge zu temporären Energiespeichern macht. Die Produkte werden in Deutschland entwickelt und hergestellt und sind weltweit im Einsatz.

Die Elektronik automotive berichtete bereits in der Vergangenheit über das Unternehmen, damals noch unter dem Namen In-Tech Smart Charging:


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

in-Tech GmbH