By-Wire-Technologieprogramm

ZF präsentiert erstes elektrisches Steer-by-Wire-System

20. Juli 2022, 10:45 Uhr | Irina Hübner
ZF übernimmt nach Unternehmensangaben eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung und Industrialisierung moderner Fahrwerksysteme mit dem branchenweit umfassendsten Angebot an By-Wire-Technologien.
ZF übernimmt nach Unternehmensangaben eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung und Industrialisierung moderner Fahrwerksysteme mit dem branchenweit umfassendsten Angebot an By-Wire-Technologien, die keine mechanische Verbindung oder Systemflüssigkeiten mehr benötigen.
© ZF Friedrichshafen

Mit der Demonstration seines ersten Steer-by-Wire-Systems für Pkw ergänzt ZF sein umfassendes By-Wire-Technologieprogramm und nimmt damit nach eigenen Angaben eine führende Position in der Branche ein.

Im Rahmen einer jährlichen globalen Technologieveranstaltung präsentierte ZF seine fortschrittliche Steer-by-Wire-Technologie für die Vorderachse.

Die Steer-by-Wire-Technologie überträgt die Fahrbefehle vollständig über elektrische Signale an das Lenksystem und ersetzt die mechanische Verbindung zwischen Lenkrad und Vorderachse. ZF erwartet, dass die By-Wire-Technologie in Zukunft eine immer wichtigere Rolle in allen Aspekten der Fahrzeugbewegungssteuerung spielen wird – längs, quer und vertikal.

Um die Technologie zukunftssicher zu machen, kann die neueste Generation der unterstützenden Software für die By-Wire-Aktuatoren jederzeit drahtlos – over the air – aktualisiert werden. ZF hat bereits mehrere Volumenaufträge von internationalen Fahrzeugherstellen für sein neues Steer-by-Wire-System erhalten.

»Die vollelektrische Lenkung von ZF repräsentiert den neuesten Stand der By-Wire-Technologie. In einem wettbewerbsintensiven Umfeld hält ZF damit einen Spitzenplatz, denn wir bieten erstmals eine ganzheitliche By-Wire-Fahrzeugsteuerung«, sagt Wolf-Henning Scheider, Vorstandsvorsitzender von ZF Friedrichshafen.

»Unsere Divisionen arbeiten in enger Partnerschaft zusammen, um durch gegenseitigen Technologietransfer weitere Potenziale zu heben. Die neue Steer-by-Wire-Technologie von ZF ist eine wichtige Voraussetzung für eine fortschrittliche Automatisierung von Pkw und wird getreu unserer Leitphilosophie, ‚einmal entwickelt, überall einsetzbar‘ auch in der Nutzfahrzeugautomatisierung Anwendung finden«, so Scheider weiter.

By-Wire-Systeme von ZF Friedrichshafen

ZF hat ein umfangreiches By-Wire-Portfolio im Portfolio und setzt damit auf elektrische Signalübertragung statt mechanischer Verbindungen.
© ZF Friedrichshafen
Querdynamik Vorderachse durch Steer-by-Wire – das Lenkungssystem der Zukunft.
© ZF Friedrichshafen
Querdynamik Hinterachse durch Steer-by-Wire.
© ZF Friedrichshafen

Alle Bilder anzeigen (5)

Die Steer-by-Wire-Technik von ZF

ZF ist Entwickler und Hersteller einer ganzen Reihe von By-Wire-Systemen, die keine direkte physische Verbindung benötigen:

  • Steer-by-Wire einschließlich Hinterachslenkung
  • Brake-by-Wire mit integrierter Bremsregelung
  • Elektronisch gesteuerte, aktive Dämpfung

Die Kombination dieser Technologien führt zu starken Systemlösungen. Software und kombinierte E/E-Architekturen spielen dabei eine Schlüsselrolle. By-Wire-Systeme bieten eine bessere Fahrzeugkontrolle, kürzere Bremswege, mehr Lenkflexibilität, eine höhere Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten sowie eine größere Reichweite und Effizienz.

 

Weitere Neuigkeiten von ZF Friedrichshafen:

 

Mit By-Wire-Technologien kann die Stärke der Lenkunterstützung oder des Bremsmoments so eingestellt werden, wie es der Fahrer gewohnt ist. Bei Bedarf ist eine sofortige Anpassung an die äußeren Umstände möglich: So erhöht die Technologie die Bremskraft, um den Bremsweg zu verkürzen oder ein Hindernis gekonnt zu umfahren – schneller als der Fahrer je dazu in der Lage wäre.

Das IBC-Bremssystem von ZF ermöglicht regeneratives Bremsen und Energierückgewinnung, um die Batterien von Elektrofahrzeugen wieder aufzuladen. Ein gutes Beispiel dafür, wie Fahrwerk und elektrische Antriebssysteme zusammenarbeiten können, um die Fahrdynamik zu verbessern und die Reichweite zu erhöhen – alles in einem kompakten System.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ZF Friedrichshafen AG, ZF Friedrichshafen AG