Schwerpunkte

Maßnahme gegen Coronavirus-Verbreitung

SMTconnect wird verschoben

13. März 2020, 15:41 Uhr   |  Nicole Wörner

SMTconnect wird verschoben
© Mesago Messe Frankfurt

Die SMTconnect findet nicht wie geplant im Mai 2020 statt.

Wegen der zunehmenden Verbreitung von Covid-19 in Europa hat sich die Mesago Messe Frankfurt entschieden, die SMTconnect auf den 28.bis 30. Juli 2020 zu verschieben. Der Veranstaltungsort bleibt die Messe Nürnberg. Besuchertickets behalten ihre Gültigkeit.

“Die dynamischen Entwicklungen in Europa rund um Covid-19 erfordern von allen Messeveranstaltern ständig, die Lage neu zu bewerten”, erklärt Petra Haarburger, Geschäftsführerin der Mesago Messe Frankfurt GmbH. “Wir hoffen sehr, dass wir mit dieser Verschiebung im Sinne aller Beteiligten gehandelt haben und wir so gemeinsam einen Beitrag dazu leisten können, die Ausbreitung von Covid-19 in Europa zu verzögern.

Aktuelle Informationen sind abrufbar unter www.smtconnect.com.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Mesago Messe Frankfurt GmbH