Schwerpunkte

Innodisk Cooperation

Genügsame NanoSSD

02. Juni 2020, 09:11 Uhr   |  Heinz Arnold

Genügsame NanoSSD
© Innodisk

Der taiwanesische Embedded Flash- und DRAM-Speicherhersteller Innodisk bringt mit dem NVMe BGA SSD ein hochintegriertes NanoSSD mit im SiP-Package auf den Markt.

Es nimmt eine Fläche von 11,5 mm x 13 mm ein und ist mit Speicherkapazitäten von 32, 64, 128, 256 und 512 GB erhältlich. Die Leistungsaufnahme der 512-GB-Variante gibt Innodisk mit unter 2 mW im Ruhezustand und mit max. 2,0 W im READ/WRITE-Betrieb an. Damit ist sie für den Einsatz in batteriebetriebenen Geräten geeignet. Der SSD-Speicher ist mit dem Interface PCIe Gen 3x2 NVME 1.3 ausgestattet. Der Arbeitstemperaturbereich liegt zwischen -40° C und +85° C. Als thermischen Schutz dient ein integrierter Temperatursensor. Die Datensicherheit gewährleistet die Encryption Engine nach AES 256 sowie TCG Opal support.

Typische Einsatzgebiete sind IoT, Embedded Systeme, mobile Geräte wie Smartphones und Tablets und Serversysteme, die Unterhaltungs- und Haushaltselektronik sowie in der Regelungs- Steuerungs- und Überwachungstechnologie.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Innodisk