Schwerpunkte

Die beliebtesten Technologiefirmen

Die Deutschen lieben Bosch, die Welt Samsung

27. April 2021, 13:29 Uhr   |  Ute Häußler

Die Deutschen lieben Bosch, die Welt Samsung
© Pixabay

Wer gehört zu den beliebtesten Technik-Marken? In Deutschland liegt Haushaltselektronik vorn, weltweit punkten Internet- und Social-Media-Firmen.

Was sind die beliebtesten Technologie-Marken in Deutschland? Das neue »Global Technology Ranking« von YouGov zeigt, welche Unternehmen den besten Eindruck bei den Verbrauchern hinterlassen. Bosch und Siemens sind nicht nur in Deutschland sehr beliebt, sondern auch in der Welt.

Bosch führt die deutschen Top 10 der in diesem Jahr erstmalig durchgeführten Studie des »Global Technology Ranking« an. Die Beliebtheit wurde mit einem Punktesystem ermittelt - Bosch sichert sich mit 51,3 Punkten den ersten Platz unter den bei deutschen Verbrauchern beliebtesten Technologie-Marken. Auf Rang 2 und 3 folgen Siemens mit 48,6 Punkten und Samsung mit 48,2 Punkten.

Deutsche mögen Haushaltselektronik »von hier«

Den vierten Rang im deutschen Ranking kann sich Google mit 43,8 Punkten sichern, auf Rang 5 folgt WhatsApp mit 43,5 Score-Punkten. Rang 6 belegt der deutsche Haushalts-, Gastronomie- und Hotelleriewaren-Hersteller WMF mit 37,6 Punkten. Einen positiven Eindruck haben die Deutschen auch von Sony: Der japanische Elektronikkonzern landet auf Rang 7 (36,4 Punkte). Der untere Teil der Top 10 wird von AEG auf Rang 8 (35,3 Scorepunkte) und von Philips auf Rang 9 (35,2 Punkte) belegt. Der Hersteller für elektrische Kleingeräte Braun schließt mit 34,0 Score-Punkten die Top 10 des deutschen Technology Rankings ab.

Damit bieten 6 von 10 Firmen in der deutschen Bestenliste Haushaltselektronik an und haben Ihren Stammsitz in Deutschland oder Europa. 

Technologie Marken Ranking Top 10
© YouGov

Global steht Samsung an der Spitze

Global betrachtet ist das südkoreanische Elektronik-Unternehmen Samsung weltweiter Ranking-Sieger: Nicht nur steht die Marke im globalen Ranking auf Rang 1, sie ist auch am häufigsten (21 Mal) in den Top 10 der 24 untersuchten Länder vertreten und steht dabei in neun Märkten jeweils auf Rang 1, u.a. in den USA und im Vereinigten Königreich.

Google belegt Rang 2 und ist insgesamt in 20 Ländern in den jeweiligen lokalen Top 10 vertreten, u.a. in Indien und Australien schafft es das Unternehmen jeweils auf den ersten Rang. Die Instant-Messaging-Plattform WhatsApp landet international auf Rang 3, Sony und Apple auf Rang 4 und 5. Der zweite Teil der internationalen Top 10 wird von Facebook auf Rang 6 angeführt, gefolgt vom Bilder-Sharing-Dienst Instagram auf Rang 7 und Microsoft auf Rang 8. LG (Rang 9) und Canon (Rang 10) beschließen die Top 10.

Die bestplatzierten deutschen Marken im globalen Ranking sind Bosch auf Rang 13 und Siemens auf Rang 16.

 

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Samsung Electronics GmbH Samsung House, Siemens AG Erlangen, Robert Bosch