Infineon Technologies

Anleihe über 500 Millionen Euro platziert

11. Februar 2022, 10:12 Uhr | Iris Stroh
Geldhahn
Infineon platziert Anleihe über 500 Millionen Euro mit einer Laufzeit von drei Jahren
© K.-U. Häßler | stock.adobe.com

Infineon Technologies hat gestern erfolgreich eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 500 Millionen Euro unter ihrem EMTN-Programm (European Medium Term Notes) platziert.

Die Emission war mehrfach überzeichnet. Die Anleihe hat einen jährlichen Kupon von 0,625 Prozent und eine Laufzeit von drei Jahren. »Wir freuen uns über das große Interesse vieler inländischer und internationaler Investoren. Nach der jüngst erfolgten Hochstufung unseres Ratings durch S&P Global auf ‚BBB‘ mit stabilem Ausblick war die gestrige Begebung ein voller Erfolg«, sagte Dr. Sven Schneider, Finanzvorstand von Infineon.

Die Anleihe wird in Teilschuldverschreibungen im Nennbetrag von je 100.000 Euro begeben und wurde ausschließlich bei qualifizierten institutionellen Investoren platziert. Die Erlöse dienen der Refinanzierung von Euro-Kapitalmarktfälligkeiten. Zuletzt hatte Infineon im Juni 2020 Unternehmensanleihen mit einem Volumen von 2,9 Mrd. Euro unter ihrem EMTN-Programm platziert und damit einen großen Teil der für die Übernahme der Cypress Semiconductor Corporation bei Banken aufgenommenen Akquisitionsfinanzierung zurückgeführt.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Infineon Technologies AG