Elektroniknet Logo

Vishay Intertechnology

AEC-Q200-qualifizierte Keramik-Scheibenkondensatoren

Die Kondensatoren der Serie AY1
Die Kondensatoren der Serie AY1 decken den Kapazitätsbereich von 470 bis 4700pF ab.
© Vishay Intertechnology

Vishay Intertechnology präsentiert eine neue Serie von Keramik-Scheibenkondensatoren, die als Sicherheitskondensatoren für Stromnetz-Anwendungen im Automobil vorgesehen sind. Sie haben AEC-Q200-Qualifikation für Class-X1- (760 VAC) bzw. Y1- (500 VAC) Anwendungen nach IEC 60384-14.4.

Die Kondensatoren der Serie AY1 von Vishay BCcomponents eignen sich für Anwendungen in Elektrofahrzeugen (EV), Hybrid-Elektrofahrzeugen (HEV) und Plug-in-Elektrofahrzeugen (PHEV). Sie wurden für Netzfilter und für die Primär/Sekundär-Kopplung in On-Board-Ladegeräten und Gleichspannungswandlern optimiert. Die Kondensatoren bestehen die einschlägigen Feuchteprüfungen 85 / 85 / 1000h unter Spannung, außerdem 1000 Temperaturzyklen von –55°C bis +125°C sowie zehn 10-kV-Pulse beider Polaritäten nacheinander.

Die Bauteile der Serie AY1 decken den Kapazitätsbereich von 470 bis 4700 pF ab und haben eine Toleranz von 20 %. Sie bestehen aus einer verkupferten Keramikscheibe mit geraden, kupferumhüllten, verzinnten Stahlanschlüssen mit 0,6 oder 0,8 mm Durchmesser und 10 oder 12,5 mm Rastermaß. Außerdem sind sie RoHS-konform, halogenfrei und Vishay Green, ihre Umhüllung besteht aus einem flammhemmenden, UL-94-V-0-konformen Epoxidharz.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Vishay Electronic GmbH, VISHAY Measurements Group GmbH, Vishay Intertechnology Inc.