Neuer CEO bei dSpace

Dr. Carsten Hoff folgt auf Martin Goetzeler

19. Januar 2023, 11:47 Uhr | Irina Hübner
Dr. Carsten Hoff wird zum 17. April 2023 neuer CEO der dSpace-Gruppe.
Dr. Carsten Hoff wird zum 17. April 2023 neuer CEO der dSpace-Gruppe.
© dSpace

Dr. Carsten Hoff (49) wird zum 17. April 2023 neuer CEO der dSpace-Gruppe und folgt auf Martin Goetzeler (60), der sein Amt auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen niederlegt.

Für eine reibungslose Übergabe steht Martin Goetzeler dem neuen CEO auch nach dem 17. April 2023 beratend zur Verfügung.

Mit Dr. Carsten Hoff gewinnt dSpace eine erfahrene und nach Ansicht des Unternehmens für die anstehenden Aufgaben bestens geeignete Führungspersönlichkeit. Hoff kommt aus einem forschungs- und entwicklungszentrierten Umfeld mit einem Studium der Elektrotechnik und einer Promotion in der Informatik. Er verfügt über internationale Managementerfahrung und ist mit dSpace und den Produkten des Unternehmens vertraut«, erklärt Goetzeler.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Dr. Carsten Hoff ist aktuell Geschäftsführer von Claas E-Systems. Davor arbeitete er in verschiedenen Management-Positionen des Automobilzulieferers Hella. Seine Erfahrungen aus den vorrangegangenen Tätigkeiten will er nutzen, um strategische Impulse für dSPACE zu setzen und die neuen Themen software-basierte Simulation und Validierung weiter voranzutreiben:

» Die Entwicklung des Unternehmens und die Rolle von dSpace in der Automobilindustrie beeindrucken mich sehr. Die Werte, für die das Familienunternehmen dSPACE steht, haben mich überzeugt«, erklärt Dr. Carsten Hoff.

Von links: dSpace-Gründer und -Gesellschafter Dr. Herbert Hanselmann, Dr. Carsten Hoff und Martin Goetzeler.
Von links: dSpace-Gründer und -Gesellschafter Dr. Herbert Hanselmann, Dr. Carsten Hoff und Martin Goetzeler.
© dSpace

»Mit Dr. Carsten Hoff übernimmt ein international erfahrener und technisch versierter Manager das Ruder, der mit den aktuellen Herausforderungen auf unseren Zielmärkten sehr gut vertraut ist. Ich wünsche ihm einen guten Start im Unternehmen und bei unseren Kunden«, betont Dr. Herbert Hanselmann, Gründer und Gesellschafter von dSpace.

Martin Goetzeler leitet das Unternehmen dSPACE seit dem 1. März 2018. Wichtige Meilensteine in dieser Zeit waren Portfolioausweitungen in der virtuellen und realen Simulation und Validierung, um die Markt- und Kundenanforderungen insbesondere beim automatisierten und autonomen Fahren und im Software-Defined Vehicle end-to-end zeitnah abzudecken. Neben der dabei großen Bedeutung der Software-in-the-Loop-Simulation kommen nun auch Technologien wie KI und Cloud in den Produkten zum Einsatz. Parallel baute er konsequent Strukturen und Prozesse auf, die das starke globale Wachstum nachhaltig absichern.

»Es waren spannende fünf Jahre. Die stets sehr gute und enge Zusammenarbeit mit dem dSpace-Team, unseren Kunden und Partnern und der Gesellschafter-Familie waren wichtige Erfolgsgaranten und Motivation zugleich. Dafür bedanke ich mich bei allen recht herzlich«, erklärte Martin Goetzeler. »Ich möchte mich nun verstärkt meinen persönlichen und familiären Aufgaben und Interessen widmen. Meinem Nachfolger und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von dSpace wünsche ich das nötige Geschick, viel Erfolg und weiter alles Gute


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

dSPACE GmbH