Mer kauft Elmtronics

Ausbau des Ladelösungsgeschäfts in Großbritannien

17. Januar 2022, 12:25 Uhr | Kathrin Veigel
Toyota, Honda, Nissan und Mitsubishi beteiligen sich an e-Mobility Power, um die Ladeinfrastruktur in Japan auszubauen.
Der Übernahmekandidat Elmtronics hat sich in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf bei Flotten und Standort-Ladelösungen erarbeitet.
© S-estations | Fotolia

Mit der Übernahme von Elmtronics will der Ladetechnik-Anbieter Mer die Elektromobilitätswende in Großbritannien weiter beschleunigen. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden, welche für Ende Januar 2022 erwartet wird.

Während die Expertise und der Fokus von Mer UK, das Teil des Unternehmens Statkraft ist, im Bereich des öffentlichen Schnellladens liegt, konzentriert sich Elmtronics vor allem auf Flottenkunden und das Laden an Firmenstandorten. Diese Kombination soll Mer eine deutlich stärkere Position auf dem britischen Markt verschaffen. 

Aus der Akquisition ergeben sich laut Unternehmen Skaleneffekte bei der Entwicklung und Bereitstellung von intelligenten und zukunftsfähigen Ladelösungen. Neu- und Bestandskunden sollen auf dem Weg in die elektrische Zukunft von verbesserten Produkten und Dienstleistungen profitieren.

Elmtronics wird im Laufe des ersten Quartals 2022 in Mer umfirmieren, wie Mer bekannt gab.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren