Schwerpunkte

Batteriegestützes Schnellladesystem

Mobiler 1,1 MW-Energiespeicher von Alfen für BMW Standort

25. Mai 2018, 13:00 Uhr   |  Andreas Pfeffer

Mobiler 1,1 MW-Energiespeicher von Alfen für BMW Standort
© Alfen

Alfen setzt bei den mobilen Energiespeichersystemen Akkus des BMW i3 ein.

An einem BMW Standort in München hat Alfen ein Energiespeichersystem mit 1,1 MW aufgebaut, das eine Schnellladevorrichtung für elektrifizierte Prototypen beinhaltet. Autobatterien des BMW i3 stellen dabei die maximal verfügbare Leistung zur Verfügung – unabhängig des lokalen Stromnetzes.

Das integrierte 1,1 MW Energiespeichersystem von Alfen garantiert durch den Einsatz von 34 BMW i3 Batterien die maximal verfügbare Leistung zum Laden von Elektrofahrzeugen, unabhängig von der Kapazität des lokalen Stromnetzes. Der Einsatz der Akkus ermöglicht zusätzlich den mobilen Einsatz des Energiespeichers. So kann das System flexibel an andere Standorte verlagert werden – je nachdem, wo Unterstützung für das schnelle Aufladen erforderlich ist.

Darüber hinaus hat Alfen mit BMW einen Vertrag über den Kauf von zusätzlichen BMW i3 Batterien für weitere Speicherprojekte unterzeichnet.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

BMW AG