Schnell-Ladesäulen entlang der A9

430 km elektrisch fahren

12. Mai 2014, 13:56 Uhr | Iris Stroh

Jetzt ist es soweit: Ab übermorgen können Fahrer von Elektrofahrzeugen, die auf der A9 zwischen München und Leipzig unterwegs sind, je nach Bedarf an acht Schnell-Ladesäulen entlang der Autobahn nachladen.

Im Rahmen des Schaufensters Schaufensters „ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET“ Bayern-Sachsen haben Siemens, BMW Group und E.ON Schnellladesäulen (Gleichstromschnellladesäulen) entlang der A9 von München nach Leipzig installiert. Zur offiziellen Eröffnungsveranstaltung am 14. Mai 2014 werden Vertreter der Projektpartner Siemens, E.ON und BMW sowie der bayerische Innenminister Herrmann, die parlamentarische Wirtschaftsstaatssekretärin Bär und der sächsische Wirtschaftsstaatssekretär Fiedler auf halber Strecke der A9 in Nürnberg erwartet.

 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Siemens AG Erlangen, BMW AG