Elektroniknet Logo

Basler / Amazon Web Services

KI-Plattform für Machine Vision

Basler und Amazon Web Services
Basler und Amazon Web Services bauen ihre strategische Zusammenarbeit aus.
© Basler

Für die industrielle Bildverarbeitung hat Basler eine KI-Plattform angekündigt, die auf den Services von Amazon Web Services (AWS) für künstliche Intelligenz und Machine Learning (KI/ML) beruht und Kunden den reibungslosen Einsatz von Anwendungen auf KI-Basis ermöglichen soll.

Baslers KI-Plattform für Machine Vision soll die Lücke zwischen Cloud-Dienstleistungen und lokaler Bildverarbeitung schließen. Sie umfasst Vision-Hardware und Edge-Computing mit Cloud-Services und stellt so End-to-End-Lösungen für Machine Learning bereit. Zur KI-Plattform gehören eine Basler-Kamera, eine Embedded-Processing-Einheit mit dem nötigen Zubehör und Baslers Camera Software Suite „pylon“. Auch ein Edge-to-Cloud-Software-Stack einschließlich des AWS Panorama Device SDK ist integriert, was Anwendungen wie Amazon Lookout for Vision ermöglicht.

Bei der Kamera handelt es sich um ein 5-MPixel-Gerät der Serie „ace“ von Basler mit GigE-Schnittstelle. Die Embedded-Processing-Einheit ist mit dem Nvidia-Jetson-TX2NX-Modul ausgestattet, das eine KI-Leistung von 1,33 TFLOPs erreicht. Die Camera Software Suite „pylon“ ist mit dem AWS Panorama Device SDK kompatibel, was Kunden die Flexibilität geben soll, Baslers Portfolio von GigE-Industriekameras mit den neuen AWS-Diensten zu nutzen. Die Integration des AWS Panorama Device SDK ermöglicht die Implementierung und Ausführung von KI/ML-Anwendungen in Edge-Geräten und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, durch ein zentralisiertes „Device Management“ die Qualität der Inferenz stetig zu überprüfen. Unterschiedliche Anwendungsfälle lassen sich zudem flexibel durch den Einsatz von ML-Modellen adressieren. Mit Amazon Lookout for Vision können Kunden beispielsweise Machine-Learning-Modelle erstellen, um Anomalien wie etwa Produktfehler visuell zu erkennen und die Qualitätsprüfung zu automatisieren.

Die KI-Plattform soll Kunden bei der lokalen Erfassung, Verarbeitung und Analyse von Bilddaten in Anwendungen unterstützen, die geringe Latenz erfordern und bei denen nur eingeschränkte Bandbreite zur Verfügung steht. Für komplexe Implementierungsfälle können Kunden auf Baslers technische Beratungsleistungen zurückgreifen: Als Service bietet das Unternehmen maßgeschneiderte Bildverarbeitungslösungen an.

Relevante Anbieter


Verwandte Artikel

Basler AG, Amazon Web Services