Schwerpunkte

Personalie

Neuer Managing Director bei Holitech Europe

10. November 2020, 09:30 Uhr   |  Anja Zierler

Neuer Managing Director bei Holitech Europe
© Holitech

Thomas de Laar, Holitech

Thomas de Laar führt zukünftig als Managing Director die europäische Mannschaft von Holitech.

De Laar ist seit 2018 bei Holitech Europe und hat in seiner bisherigen Position als Director Business Development die Marke in Europa entwickelt. Dabei war er zuständig für die damals noch über die europäische Zentrale in München geleiteten Geschäfte und hauptverantwortlich für den strategischen Umzug nach Düsseldorf. Vorher bekleidete er verschiedene Positionen bei Tianma Europe und war vor seinem Wechsel zu Holitech als Head of Sales für den kompletten europäischen Vertrieb zuständig. Davor sammelte er fünf Jahre Erfahrung in der Elektronikbranche bei Renesas und vier Jahre bei NEC Electronics.

Holitech Europe zu einer festen Größe etablieren

»Wir wollen uns noch stärker als strategischer Partner und Systemlieferant am europäischen Markt positionieren. In China ist Holitech mit fast 4 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz einer der Branchenriesen. Hier in Europa wollen wir die Marke mittelfristig zu einer festen Nummer etablieren, wenn es um Human-Machine-Interfaces im Allgemeinen und Displaylösungen im Besonderen geht«, so de Laar.

Zu den Fokusprodukten von Holitech zählen Mono-Displays, TFTs, E-Paper, Touch-Lösungen, Kompaktkameramodule, Fingerprint Detection Module und Wireless Charging Module. Im Bereich HINK-E-Paper-Anzeigeeinheit unterhält Holitech eine strategische Partnerschaft mit E-ink. Holitech Europe ist eine Tochtergesellschaft von Holitech Technology mit Sitz in China und somit Vertriebs- und Supportkanal für Kunden in Europa.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Holitech Europe