Elektroniknet Logo

Board- und Chiptest

Advantest kauft R&D Altanova

Shakehands
© Pixabay

Der Halbleitertestsystem-Spezialist Advantest hat die US-amerikanische R&D Altanova übernommen, einen Anbieter von Test Interface Boards, Substraten und Verbindungstechnologien für High-End-Anwendungen.

R&D Altanova mit Sitz in South Plainfield, New Jersey, wird eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Advantest America, Inc., der US-Tochtergesellschaft von Advantest, werden. Der Abschluss der Transaktion wird - vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen -  für das vierte Kalenderquartal 2021 erwartet.

R&D Altanova bietet Simulation, Design, Layout, Herstellung und Montage von Test Interface Boards an, die in Testgeräten bei der Prüfung von ICs eingesetzt werden. In Kombination mit den Advantest-Testsystemen sollen optimierte Testlösungen in Verbindung mit einer modernen Fertigungsmethodik für Leiterplatten entstehen.

»Die Übernahme ist Teil unserer mittel- bis langfristigen Wachstumsstrategie«, kommentiert Yoshiaki Yoshida, Präsident und CEO von Advantest. »Ich bin zuversichtlich, dass unsere Kunden großes Interesse an den hochpräzisen Testlösungen haben, die wir durch die Aufnahme der R&D Altanova Produkte anbieten. Daher planen wir den Ausbau der R&D Altanova Fertigungskapazitäten in den USA, um der zu erwartenden, steigenden Nachfrage unserer US-Kunden gerecht zu werden. Darüber hinaus steht die Akquise von R&D Altanova in direktem Zusammenhang mit unserem Ziel, die Ertragsbasis zu stabilisieren und eine Diversifizierung unseres Angebots zu erreichen.«

Relevante Anbieter


Verwandte Artikel

Advantest Europe GmbH