Elektroniknet Logo

5G-Mobilfunk

Small-Cells-Testfunktion für Qualcomm 5G-RAN

HF-Testgerät CMP200 von Rohde & Schwarz.
HF-Testgerät CMP200 von Rohde & Schwarz.
© Rohde & Schwarz

Die Small-Cells-Technik von Qualcomm lässt sich nun mit Messtechnik von Rohde & Schwarz testen. Unterstützt wird die FSM100-5G-RAN-Plattform, die in der Industrie weit verbreitet ist.

Mit Small Cells – kleinen Funkzellen – lassen sich Mobilfunknetze nachträglich verdichten, um die Netzabdeckung in dicht besiedelten Gebieten (Innenstädte) oder stark besuchten Orten (Flughäfen, Stadien, Konzerthäuser) sicherzustellen. Infrastrukturkomponenten für Small Cells basieren häufig auf der FSM100-5G-RAN-Plattform von Qualcomm. Ihre Funktionen können mit dem Radio Communication Tester CMP200 von Rohde & Schwarz getestet werden. Der Münchner Messtechnikhersteller hat dem CMP200 eine entsprechende Testfunktion für Small Cells hinzugefügt, die kürzlich von Qualcomm validiert wurde. Damit könnten Small-Cell-Infrastrukturhersteller sicher sein, dass ihre Testanforderungen im Labor und an der Produktionslinie erfüllt würden, sagt Christoph Pointner, Senior Vice President für Mobile Radio Testers bei Rohde & Schwarz.

Der CMP200 ist für HF-Parametertests im FR2-Band ausgelegt und kann nun zusammen mit Qualcomms Entwicklungsplattform Qualcomm Development Acceleration Resource Toolkit (QDART) genutzt werden. Er kann je nach Anforderung mit bis zu drei Remote Radio Heads (RRH) für die Aufwärts- und Abwärtsmischung von Signalen in den 5G-FR2-Frequenzbereich ausgestattet werden. Dadurch ergibt sich eine hohe Messgeschwindigkeit durch paralleles Testen von mehreren Prüflingen.


Verwandte Artikel

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG