Schwerpunkte

Cypress Semiconductor

Secure PSoC 64

27. Februar 2019, 06:38 Uhr   |  Iris Stroh

Secure PSoC 64
© Cypress Semiconductor

Neue Serie von PSoC 64 Secure MCU bietet PSA Certified Security.

Mit den neuen PSoC 64 Secure MCUs von Cypress Semiconductor können IoT-Designer ihre Systeme mit Security-Features ausstatten.

Die PSoC 64 Secure MCUs von Cypress bieten eine isolierte vertrauenswürdige Basis (Root of Trust) mit echten Attestation- (Bescheinigung) und Provisioning-Diensten. Außerdem umfasst die Serie Bauteile mit einer vorkonfigurierten, sicheren Ausführungsumgebung, die die Systemsoftware verschiedener IoT-Plattformen unterstützt und dazu TLS-Authentifizierung, sichere Speicherung und sicheres Firmware-Management bietet. Die MCU enthalten außerdem eine umfassend ausgestattete Ausführungsumgebung zur Anwendungsentwicklung mit einem eingebetteten RTOS aus der Cypress ModusToolbox-Suite für die Kommunikation mit der sicheren Ausführungsumgebung.

Die PSoC 64 Secure MCU gehören zu den ersten Cortex-M-Prozessoren, die als Level 1 Compliant nach der Arm Platform Security Architecture (PSA) Zertifizierung (PSA Certified) zertifiziert sind. Sie arbeiten mit einer sicheren Trusted Firmware-M-Implementierung (TF-M), die im Open Source Embedded-Betriebssystem Arm Mbed OS integriert ist. In Kombination mit dem Arm PSA Satz von Bedrohungsmodellen, Sicherheitsanalysen sowie Spezifikationen zur Hardware- und Firmware-Architektur können die Entwickler die PSoC 64 Secure MCUs unbesorgt in ihren sicheren Anwendungen einsetzen. Die PSoC-Serie eignet sich dementsprechend sehr gut für Produkte mit Cloud-Anbindung, bei denen der Schutz von Anwenderdaten und gesicherte Firmware-Updates erforderlich sind.

Die Serie der PSoC 64 Secure MCU wird von der Cypress ModusToolbox Suite unterstützt. So können die Entwickler die System-Firmware der sicheren IoT-Plattformen – z.B. Amazon Web Services (AWS), Arm Pelion und Alibaba – auswählen, um ihre Anwendung zu entwickeln und dann ihre sicheren Boot-Images konfigurieren und überprüfen. Die Hardware-basierte Root of Trust umfasst unter anderem eine Hardware-beschleunigte Kryptographie und einen echten Zufallszahlengenerator (TRNG).

Die Cypress PSoC 64 Secure MCU mit SecureBoot werden im ersten Quartal 2019 als Muster verfügbar werden. Weitere Varianten sind für das zweite Quartal 2019 geplant.

Cypress auf der embedded world 2019: Halle 4A, Stand 148

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

»Ich glaube nicht an künstliche Intelligenz«
Datenintegrität und ausfallsichere Funktionen in NOR-Flash-ICs
Interessante Trends jenseits der Schlagwörter
Neues PSoC 6 und zwei Entwicklungs-Kits
LP-FRAMs mit 4 und 8 Mb
Leicht programmierbares System auf einem Chip

Verwandte Artikel

Cypress Semiconductor Corp., Cypress Semiconductor GmbH