Schwerpunkte

Infineon Technologies

Übernahme der Cypress Semiconductor ist genehmigt

07. April 2020, 08:43 Uhr   |  Iris Stroh

Übernahme der Cypress Semiconductor ist genehmigt
© sodawhiskey/stock.adobe.com

Infineon Technologies hat alle für die Übernahme der Cypress Semiconductor erforderlichen behördlichen Genehmigungen erhalten. Infineon plant den Abschluss der Transaktion in den kommenden fünf Geschäftstagen.

Anfang Juni 2019 hatten Infineon und Cypress einen Vertrag unterzeichnet, demzufolge Infineon Cypress erwerben wird. Jetzt ist es endlich soweit! Die Transaktion wird zunächst durch eine Kombination aus vorhandener Liquidität und einer von Banken für Akquisitionszwecke bereitgestellten Kreditfazilität finanziert werden. Infineon wird die aus der 2019 erfolgten Aktienplatzierung und der Begebung einer Hybridanleihe Erlöse von zusammen 2,7 Mrd. Euro verwenden. Für die weiteren für die Transaktion erforderlichen Mittel wird die Kreditfazilität, die auf 20 internationale Banken aufgeteilt ist, in Anspruch genommen. Mit Fälligkeiten, die je nach Tranche zwischen März 2022 und Juni 2024 liegen, bietet die Akquisitionsfinanzierung für langfristige Refinanzierungsmaßnahmen hinreichend Zeit und Flexibilität. Das Unternehmen wird liquide Mittel entsprechend seinem Zielwert von 1 Mrd. Euro zuzüglich mindestens 10 Prozent vom Umsatz zurückbehalten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Dialog kauft Adesto
CFIUS genehmigt Übernahme
Accenture stärkt seinen Automotive-Sektor
SK Siltron übernimmt SiC-Wafer-Sparte von DuPont
Infineon zieht Jahresprognose zurück
Infineon liefert Millionen Chips für Beatmungsgeräte
Wie die Corona-Krise die Medizintechnik herausfordert
Xerox bläst HP-Übernahme ab
u-blox übernimmt Thingstream

Verwandte Artikel

Infineon Technologies AG, INFINEON Technologies AG Neubiberg, Infineon Technologies AG Warstein, Infineon Technologies AG, B Fiber Optics, Cypress Semiconductor Corp., Cypress Semiconductor GmbH