Elektroniknet Logo

embedded world 2019

Alle Videos von der VIP-Bühne 2019 im Überblick

VIP-Bühne auf der embedded world 2019
Die VIP-Bühne auf der embedded world 2019
© elektroniknet.de

Bühne frei für interessante Gesprächspartner aus der Elektronikbranche - und einen prominenten Rennfahrer. Auf der VIP-Bühne drehte sich alles um die aktuellen Trends in der Embedded-Welt. Alle Interviews in der großen Video-Übersicht.

Auf der embedded world 2019 standen führende Köpfe der Elektronikbranche den Redakteuren der Fachmedien Markt&Technik und Elektronik Rede und Antwort. Ob Wireless-Technologien, Automotive-Anwendungen, Distributions-Trends oder künstliche Intelligenz – das Themenspektrum auf der VIP-Bühne war so breit gefächert wie die Elektronikbranche selbst.

Als Special Guest trat Formel-E-Rennfahrer Pascal Wehrlein auf der VIP-Bühne auf. Wehrlein, der für das indische Team Mahindra Racing fährt, arbeitet neben seinem Engagement in der Formel E auch als Simulator-Fahrer bei Ferrari in der Formel 1, die er bereits aus seiner Zeit als Fahrer für Manor Racing und Sauber Motorsport kennt. Im interview mit Wehrlein ging es unter anderem um Playstation-Tipps, Strafzettel, sein Verhalten im Straßenverkehr, technische Neuerungen bei der Elektromobilität und sein Fitnessprogramm.

Und hier die einzelnen Videos im Überblick:

 

Displays

Rolf Sosnowsky, Hy-Line Computer Components im Gespräch mit Markus Haller, Elektronik, auf der VIP-Bühne powered by Markt&Technik und Elektronik
Ralf Nebel, UX-Gruppe, im Gespräch mit Markus Haller, Elektronik, auf der VIP-Bühne powered by Markt&Technik und Elektronik
Prof. Dr. Karlheinz Blankenbach , Hochschule Pforzheim, im Gespräch mit Anja Zierler, Markt&Technik, auf der VIP-Bühne powered by Markt&Technik und Elektronik

  1. Alle Videos von der VIP-Bühne 2019 im Überblick
  2. RISC-V-Architektur
  3. Special Guest: Pascal Wehrlein, Formel-E-Fahrer
  4. Wireless-Technologien
  5. Automotive
  6. Messtechnik
  7. Embedded

Verwandte Artikel

HY-LINE Computer Components GmbH, Ultratronik GmbH, Hochschule Pforzheim