Schwerpunkte

Steckverbinder und Kabel

Provertha legt neuen erweiterten Produktkatalog vor

01. Dezember 2020, 11:07 Uhr   |  WEKA Fachmedien Newsdesk, GS

Provertha legt neuen erweiterten Produktkatalog vor
© Provertha

Am ungarischen Standort Kapuvár arbeiten über 400 Mitarbeiter für Provertha.

Provertha hat einen überarbeiteten Produktkatalog mit über 200 Seiten herausgebracht. Wesentliche Erweiterungen sind unter anderem die Baureihen TMC und M12-Mini.

Der in Pforzheim beheimatete Hersteller von Steckverbindern und Kabeln Provertha hat seinen Produktkatalog neu überarbeitet. Auf über 200 Seiten umfasst dieser als wesentliche Erweiterungen erstmals die Baureihe TMC mit High-Performance PCB D-Sub-Steckverbindern, die Baureihe M12-Mini für die Feldkonfektion in den Codierungen D, A-5 und X sowie vollgeschirmte modulare Verteilerlösungen in Zinkdruckguss für hohe Anforderungen hinsichtlich EMV und mechanischer Belastbarkeit.

M12-Mini-Baureihe

Der neue Produktkatalog von Provertha umfasst über 200 Seiten.
© Provertha

Der neue Produktkatalog von Provertha umfasst über 200 Seiten.

Bei der M12-Mini-Baureihe von Provertha handelt es sich um die kompaktesten M12-Steckverbinder mit Kabelverschraubung. Diese Baureihe zeichnet sich trotz ihrer kleinen Baugröße durch hohe Schock- und Vibrationssicherheit aus und gewährleistet eine kompakte, sichere und zuverlässige Daten- und Signalübertragung. Die Leistungsfähigkeit der M12-Mini-Baureihe in A-Codierungen (5- und 8-polig) sowie B- und D-Codierung (Ethernet) wurde erst kürzlich anhand von Zertifizierungen nach einschlägigen Normen offiziell dokumentiert. Alle M12-Mini-Steckverbinder verfügen damit über einen offiziellen Nachweis zur Schock- und Vibrationssicherheit sowie zur elektrischen Übertragungsleistung gemäß Prüfungen nach EN 61373, Kategorie 2, und DIN EN 61076-2.

Erweitertes D-Sub-Programm

Bei den D-Sub-Steckverbindern ist ein guter Überblick für Kunden hilfreich, da hier die Vielfalt äußerst groß ist. Mit der Übernahme des TMC-Programms von ERNI durch Provertha im Jahr 2019 können Kunden die optimalen Produkte aus einem sehr umfangreichen D-Sub-Portfolio wählen – sowohl für den Leiterplattenanschluss in SMT, THT, Pressfit oder THR als auch für den Kabelanschluss in Crimptechnik, IDC oder als Handlötversion. D-Sub-Hauben mit dem zeitsparendem Quick Lock Push-Pull-Schnellverriegelungsystem komplettiert das Portfolio.

Modulare vollgeschirmte Verteilersysteme in IP 67

Die Komponenten der modularen Verteilersysteme wurden speziell für Lösungen mit hoher EMV-Sicherheit und für hohe mechanische Anforderungen bei rauen Umgebungsbedingungen ausgelegt. Dem Anwender stehen verschiedenste Anschlussoptionen zur Verfügung, beispielsweise ein steckbarer M12- oder M8-Anschluss in den gängigen Codierungen oder ein vibrations- und torsionssicherer direkter Kabelanschluss mittels Crimpflansch- bzw. Crimphülse-System sowie eine externe Kabelklemmtechnik für sehr kleine oder sehr große Kabeldurchmesser. Zudem ist für Kunden auf Anfrage auch eine konfektionierte Komplettlösung mit Verguss in Schutzart IP67 erhältlich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Erni baut Werk in Thailand aus
Robuste Steckverbinder-Serie Kona leitet 60 A pro Kontakt
SMP-Steckverbinder fliegen zum Mond

Verwandte Artikel

PROVERTHA Connectors, Cables & Solutions GmbH