Schwerpunkte

Second-Hand-Elektronik

Back Market kooperiert mit Mobilitätsdienstleistern

06. April 2021, 14:11 Uhr   |  Irina Hübner

Back Market kooperiert mit Mobilitätsdienstleistern
© nextbike

Der Marktplatz für Second-Hand-Elektronik Back Market startet eine Partnerschaft mit den Sharing-Dienstleistern nextbike, WeShare, Greenwheels und Voi. Mit dem Kauf eines generalüberholten Elektronikgeräts bekommen Kunden Fahrtguthaben im Wert von bis zu 45 Euro.

Neben dem Kampf gegen die Überproduktion von Elektronik will das Pariser Fairtech-Startup Back Market mit seinem Mobilitätspaket Verbraucher in Deutschland auf umweltfreundliche Fortbewegungsmittel aufmerksam machen.

Egal ob mit den Elektrorollern von Voi, den Fahrrädern von nextbike, den Nachbarschaftsautos von Greenwheels oder den Elektroautos von WeShare: Back Market-Kunden erhalten pro Anbieter ein Mobilitätsbudget von bis zu 15 Euro. Das Mobilitätspaket soll alle ermutigen, bei alltäglichen Entscheidungen nachhaltig zu denken. Denn gerade Elektronik und Mobilität gehören zu den Lebensbereichen, in denen Verbraucher viel an CO2-Emissionen einsparen können.

»Bei Back Market setzen wir uns als Antreiber der Kreislaufwirtschaft schon seit vielen Jahren aktiv für einen grundlegenden Mentalitätswandel durch einen bewussteren Konsum von Elektronikgeräten ein. Mit unserer neuen Partnerschaft wollen wir Bürger dabei unterstützen, ihren CO2-Fußabdruck generell zu senken«, so Martin Hügli, General Manager für Deutschland und Österreich bei Back Market.

Leonhard von Harrach, CEO von nextbike, sagt: »Für nextbike als Anbieter von nachhaltiger und flexibler Mobilität ist die Zusammenarbeit mit Back Market nicht nur zeitgemäß, sondern auch glaubhaft. Kooperationen wie diese helfen uns dabei, Menschen für Bike-Sharing zu begeistern und damit die Lebensqualität in unseren Städten zu verbessern. Wir freuen uns auf die Synergieeffekte aus umweltfreundlicher Mobilität und Elektronik.«

Jasmin Pfrenzinger, Country Manager Germany Greenwheels, kommentiert: »Nachhaltige Mobilität wollen wir jeden Tag durch unser stationsbasiertes Carsharing fördern und vorantreiben. In Kooperation mit Back Market freuen wir uns über ein Projekt mit einem positiven Effekt für alle – Endverbraucher, Betreiber und die Umwelt.«

Die Mission von Back Market

Als nachhaltiger Marktplatz kämpft Back Market gegen die weltweit steigende Menge an Elektroschrott und die damit einhergehenden Umweltfolgen an. Dazu vereint die Second-Hand-Plattform weltweit rund 1500 Händler, die generalüberholte Elektronikgeräte vertreiben, welche von zertifizierten Werkstätten sorgsam wiederaufbereitet wurden. Diese bietet Back Market bis zu 70 Prozent günstiger als Neugeräte und mit einer 36-monatigen Garantie an.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

elektroniknet