Elektroniknet Logo

Ohne Daten keine Digitalisierung

Die 10 wichtigsten Erkenntnisse zu KI im Mittelstand

Künstliche Intelligenz ist intransparent – was ihren Einsatz in kritischen Anwendungen problematisch macht.
© Pixabay

Wo werden KI-Anwendungen im produzierenden Mittelstand schon eingesetzt und wo nicht? Was braucht es für erfolgreiche KI-Lösungen? Die Publikation »Künstliche Intelligenz zur Umsetzung von Industrie 4.0 im Mittelstand« legt den Status Quo von KI schonungslos offen und zeigt Potenziale.

Die Plattform Industrie 4.0 hat in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Darmstadt mittelständische deutsche Fertiger zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz befragt. Wir zeigen die 10 wichtigsten Fakten aus dem Bericht des Forschungsbeirates sowie die Gründe und Potenziale.

Denn: Ideen für den Einsatz von KI in der Fertigung gibt es zahlreich, dennoch setzen bisher nur wenige deutsche Maschinen- und Anlagenbauer auf die Technologie. Ist KI im Einsatz, dann meist nur in Randbereichen, ein durchgehender Einsatz über den Produktlebenszyklus oder den gesamten Shopfloor-Prozess fehlt. Gerade KMU haben einen hohen Nachholbedarf, wenn sie dauerhaft im globalen Wettbewerb bestehen wollen.

Die folgende Bildergalerie zeigt die genauen Zahlen und erklärt die Gründe sowie Chancen und Potenziale:

Relevante Anbieter

Die 10 wichtigsten Erkenntnisse zu KI im Mittelstand

IIoT Mittelstand KI Industrie 4.0 Digitalisierung Fertigung Automatisierung
Digitalisierung Mittelstand KI Industrie 4.0 IIoT
© Plattform Industrie 4.0
Digitalisierung Mittelstand KI Industrie 4.0 IIoT
© Plattform Industrie 4.0

Alle Bilder anzeigen (11)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH