Schwerpunkte

TV- und Mediathek-Tipp

Akkus – unberechenbare Brandgefahr?

22. Juni 2020, 16:00 Uhr   |  Newsdesk WEKA FACHMEDIEN

Akkus – unberechenbare Brandgefahr?
© MDR | Nadja Mönch

MDR Fernsehen: »Exakt – Die Story: Unberechenbar? Wenn Akkus und Batterien zur Gefahr werden« – am Mittwoch (24.06.20) um 20:45 Uhr.

Am Mittwoch, den 24. Juni zeigt der MDR eine Sendung zum Thema Brandursachen und sicheres Recycling bei Akkus. Die Sendung ist anschließend ein Jahr lang in der Mediathek verfügbar.

»Exakt – Die Story« gibt Einblick in die Welt der Batterien und Akkus. Die Sendung hinterfragt die Forschung und Entwicklung und geht der zunehmenden Brandgefahr auf den Grund. Und sie zeigt, dass das Thema des sicheren Akku-Recyclings in Zukunft immer wichtiger wird. Die Sendung wird am Mittwoch, den 24. Juni um 20:45 Uhr im MDR-Fernsehen ausgestrahlt und ist anschließend ein Jahr lang in der ARD-Mediathek verfügbar.

Im sächsischen Schönfels wendet sich eine Bürgerinitiative gegen eine Recyclingfabrik für Lithium-Ionen Akkus – aus Angst vor Bränden und dem Austritt giftiger Schadstoffe in die Umwelt. Dass dies nicht unbegründet ist, zeigt ein Beispiel im bayerischen Wörth vom vergangenen Sommer: 14 Feuerwehren mit 400 Feuerwehrmännern waren im Einsatz, um den Großbrand in der Recycling-Fabrik Koslow unter Kontrolle zu bekommen. Der Werksleiter macht die Konsumenten dafür mitverantwortlich: »Das kommt davon, wenn Menschen Batterien und Akkus einfach in den normalen Hausmüll werfen.«

Auch E-Bikes und Elektroautos werden thematisiert. Es gibt viele Vorschriften zum Umgang mit Batterien und Akkus – aber wie sieht es mit der Sicherheit für die FahrerInnen aus?

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Batteriepacks wachsen mit Elektroautos
»Zehn Jahre Batterielebensdauer« – geht das?
Bindeglied zwischen Superkondensator und Akku

Verwandte Artikel

elektroniknet, WEKA FACHMEDIEN GmbH