Schwerpunkte

Tektronix 

Beschleunigtes Debugging von 400G-PAM4-Designs 

01. Juni 2018, 10:59 Uhr   |  Engelbert Hopf

Beschleunigtes Debugging von 400G-PAM4-Designs 
© Tektronix

Auf der PCIM zeigt Tektronix den ersten optischen 56-GBd-400G-PAM4-Tastkopf für den Einsatz mit den Tektronix-Echtzeit-Oszilloskopen der DPO70000XS-Serie.

Zusätzlich zu dem im letzten Jahr vorgestellten und ausgezeichneten 33-GHz-DPO7OE1 bietet der neue optische 59-GHz-Single-Mode-Tastkopf DPO7OE2 die erforderliche Leistung und die fortschrittlichsten Debugging-Fähigkeiten, welche die Entwickler für die Fehlersuche in 400G-PAM4-Komponenten benötigen. Auf diese Weise werden Markteinführungszeiten reduziert. 

Tektronix auf der PCIM 2018: Halle 7, Stand 407, www.tektronix.com

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Das war das Jahr 2017
Produktneuheiten auf der
Das Datenzentrum als Wachstumstreiber

Verwandte Artikel

Tektronix, Mesago PCIM GmbH