Schwerpunkte

Nach Brexit

DEKRA etabliert UKCA-Konformitätsbewertungsstelle

19. Februar 2021, 14:05 Uhr   |  Nicole Wörner

DEKRA etabliert UKCA-Konformitätsbewertungsstelle
© Dekra

Dekra will Hersteller beispielsweise von Explosionsschutz(ATEX)- und Medizinprodukten langfristig auch in UK unterstützen

Nach dem Brexit ersetzt die UKCA-Kennzeichnung die europäische CE-Kennzeichnung in UK. Dekra ist nun dabei, offiziell als anerkannte Konformitätsbewertungsstelle für UKCA benannt zu werden.

Durch den Austritt aus der EU gilt seit 1. Januar 2021 im Vereinigten Königreich (UK) eine neue Konformitätskennzeichnung: UK Conformity Assessed (UKCA). Dieses Zeichen ersetzt in Großbritannien (England, Schottland, Wales) die CE-Kennzeichnung, die nur noch während bestimmter Übergangsfristen gilt.

Mit dem Ziel, Hersteller beispielsweise von Explosionsschutz(ATEX)- und Medizinprodukten langfristig zu unterstützen, befindet sich Dekra derzeit mit der Akkreditierungsbehörde des UK (UKAS) im Anerkennungsprozess als Konformitätsbewertungsstelle für den Explosionsschutz. Die Benennung für Medizinprodukte muss letztlich durch die Regulierungsbehörde für Medizin- und Gesundheitsprodukte MHRA erfolgen.  
 
Derzeit erlangen Kunden von Dekra die UKCA-Kennzeichnung…

...für ihre Produkte über Kooperationen: und zwar gemäß den Richtlinien für ATEX, Funkanlagen (RED), Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Niederspannung (NSR), Persönliche Schutzausrüstung (PSA-Verordnung), Outdoor-Lärm (OND) und nach Maschinenrichtlinie. Diese Produkte benötigen vom 1. Januar 2022 an ein UKCA-Zertifikat. 
 
Für Medizinprodukte wird die CE-Kennzeichnung noch bis zum 1. Juli 2023 anerkannt. Hersteller, die weiterhin ihre Produkte auf dem UK-Markt anbieten wollen, müssen ab dann zwingend den Regeln für die UKCA-Kennzeichnung entsprechen. 

Nach der bevorstehenden Anerkennung durch UKAS und MHRA wird Dekra Hersteller bei diesem neuen Prozess unterstützen.   
 

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Dekra e.V.