embedded world Conference briefing (6)

Systems & Software Engineering

8. Juni 2022, 14:44 Uhr | Joachim Kroll
Conference Topic System and Software Engineering
© WEKA Fachmedien

Was steht im Bereich Systems & Software Engineering auf der embedded world Conference im Programm?

In allen Einsatzbereichen eingebetteter Systeme sind Prozesse, Methoden und Standards von entscheidender Bedeutung für die effiziente Entwicklung, die Zulassung und den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Systeme, was sich auch in der großen Anzahl der Vorträge des Themengebiets im Rahmen der Konferenz widerspiegelt. Ausgehend von den etablierten Anwendungsbereichen mit weitgehend erprobten und standardisierten Vorgehensweisen stellen neue Einsatzbereiche und innovative Technologien wie das IoT und die künstliche Intelligenz neue Herausforderungen an den gesamten Entwicklungsprozess.

Ein wesentlicher Schwerpunkt des Themengebiets Software and Systems Engineering ist der Querschnittscharakter von eingebetteten Systemen. Die meisten der Beiträge zielen darauf ab, möglichst viele Gemeinsamkeiten und Synergien zwischen verschiedenen Anwendungsbereichen in Industrie, Wirtschaft und Gesellschaft zu identifizieren und zu adressieren. Dieser Fokus fördert den interdisziplinären Erfahrungsaustausch, und die Teilnehmer können neue, vielversprechende Ansätze und Lösungen kennenlernen, die in anderen Bereichen der Industrie entwickelt und getestet wurden.

Die Vorträge decken den gesamten Entwicklungsprozess von der Spezifikation der Systemanforderungen über den Entwurf und die Modellierung bis zum Testen der Systeme ab. Der Bedeutung von Entwicklungsmethoden wie DevOps wird mit zwei Sessions Rechnung getragen. Im Bereich der Qualitätssicherung widmen sich unter anderem Beiträge zur Statischen Codeanalyse und zum Debugging der gezielten Fehlersuche. Weitere wichtige Aspekte sind die Auswahl geeigneter Programmiersprachen wie C und C++ sowie die Definition und der Einsatz von Prozess- und Programmierstandards wie MISRA. Dabei werden jeweils sowohl der Stand der Technik als auch neue Entwicklungen und Technologien dargestellt und bewertet.

Einen weiteren, in Zusammenarbeit mit dem Open Source Automation Development Lab gestalteten Schwerpunkt bildet der Einsatz von Open Source Software, der insbesondere im Bereich der Sicherheit von eingebetteten Systemen zusätzliche Fragen aufwirft.

Ausführliches Programm und Anmeldung: www.embedded-world.eu

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

NürnbergMesse GmbH