embedded world Conference 2013

Die Classes im Überblick

24. Januar 2013, 13:51 Uhr | Caspar Grote
Stuart McClure, Keynote Speaker embedded world Conference 2013

Die embedded world Conference, traditionell der Umschlagplatz für neue Designideen der Embedded-System-Ingenieure, wird 2013 erneut die gesamte Breite der Hard- und Softwareentwicklung abbilden. Neue Trends aufzugreifen und strategische Ziele aufzeigen prägt den Charakter der Konferenz ebenso wie die tiefe Auseinandersetzung mit aktuellen Fragestellungen und deren Lösungen.

Conference Keynote „Securing Invisible Things", 26. Februar 11:00 Uhr

Die Fragestellung der sicheren Embedded Systeme – sicher im doppelten Sinne von Safety und Security – zieht sich wie ein roter Faden durch die „embedded world Conference 2013". Deshalb eröffnet ein Mann die Konferenz mit seinem Keynote-Vortrag, der wie kaum ein anderer zu Fragen der Sicherheit technischer Systeme Auskunft geben kann: Stuart McClure.

Vielen dürfte der Präsident von Cylance noch gut aus den Tagen bekannt sein, als er bei McAfee/Intel in der Funktion des CTO weltweit Verantwortung für den Geschäftsbereich „Consumer and Corporate Security Products" trug. Er gilt in der gesamten Branche als einer der Experten und Visionäre auf dem Gebiet der Sicherheit von Informationssystemen und ist aufgrund seiner tiefgehenden technischen Kenntnisse ein stets gefragter Referent.

In seiner Keynote mit dem Titel „Securing Invisible Things" wird er am Vormittag des ersten Konferenztags Fragen nachgehen wie: Weshalb sind unsere Informationssysteme nicht sicher?

Wie konnte das passieren? Was können wir tun, um die nächste Cyber-Katastrophe abzuwehren? Und wie können wir die „bad guys", wie McClure sie nennt, stoppen?

Wie in den letzten Jahren ist auch diese Keynote der embedded world Conference 2013 für alle Teilnehmer und Besucher der embedded world kostenfrei zugänglich. Sie sollten sich diesen Vortrag nicht entgehen lassen!

Stuart McClure ist nicht nur ein ausgezeichneter Referent, er hat auch mit diversen Büchern auf sich aufmerksam gemacht, die zu Bestseller wurden.

Stuart hat sich bereit erklärt, vor der Keynote einige seiner Bücher zu signieren. Unmittelbar nach seinem Vortrag muss er weitere Termine wahrnehmen – nutzen Sie also die Chance im Vorfeld und während der Keynote,  Stuart hautnah zu erleben, ihn zu sprechen oder um ein Buch zu bitten – mit Sicherheit ein Erlebnis. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.embedded-world.eu

 


  1. Die Classes im Überblick
  2. Safety and Security of Embedded Systems
  3. „Ultra Low Power“ – ein Schwerpunkt auf der embedded world Conference 2013
  4. Softwareentwicklung – die Königsklasse
  5. Android im Embedded-Umfeld
  6. Die „Mc Guire Classes" – FLOSS verstehen, einsetzen und managen
  7. Embedded GNU / LINUX
  8. Die „David Kalinsky Classes" – Kompetenz und Aktualität vereint
  9. Das Internet der Dinge – M2M und die embedded world Conference
  10. Embedded System Design Automation – NEU!
  11. Management of Embedded System Design – der Managertreffpunkt
  12. Entwicklungsmethoden, Werkzeuge und Tests– gelebte Tradition
  13. Functional Safety Systems – einer der Schwerpunkte 2013