Schwerpunkte

Steckverbinder

TE übernimmt Erni

13. Juli 2021, 15:40 Uhr   |  Heinz Arnold

TE übernimmt Erni
© sodawhiskey/stock.adobe.com

TE Connectivity will Erni übernehmen. Eine entsprechende Vereinbarung haben beide Unternehmen unterzeichnet.

Mit der Übernahme will TE eigene Produktportfolio von TE im Bereich der Verbindungstechnik, insbesondere bei Hochgeschwindigkeits- und Finepitch-Steckverbindern für die Fabrikautomation, die Automobilindustrie, die Medizintechnik sowie andere industrielle Anwendungen erweitern. ERNI verstärkt die Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten von TE im Bereich Leiterplattenverbindungen und erweitert den Kundenstamm und die Präsenz von TE in mehreren attraktiven Marktsegmenten.

»Gemeinsam werden wir Innovationen im Bereich Miniaturisierung, Signalintegrität, höhere Datengeschwindigkeit und Leistungsanforderungen sowie Produktzuverlässigkeit vorantreiben«, sagt Vish Ananthan, leitender Vizepräsident und Generaldirektor des Industriegeschäfts von TE. Der Abschluss der Transaktion wird bis zum Ende des laufenden Quartals nach der Erteilung der erforderlichen behördlichen Genehmigungen erwartet.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ERNI Electronics GmbH, TE Connectivity