Schwerpunkte

Online-Kauf leicht gemacht

Skoda Auto DigiLab testet die Kofferraumzustellung 

15. März 2019, 14:30 Uhr   |  Stefanie Eckardt

Skoda Auto DigiLab testet die Kofferraumzustellung 
© Skoda

Wenn das Fahrzeug zur Lieferadresse wird: Škoda Auto DigiLab startet Pilotprojekt.

Skoda Auto DigiLab entwickelt in Zusammenarbeit mit Alza.cz und Rohlik.cz ein Zustellsystem, bei dem der Kurier die Sendung direkt in den Fahrzeugkofferraum legt. In einem Pilotprojekt wird die notwendige Technologie für den Fernzugriff auf das Auto getestet. Sicherheit wird dabei groß geschrieben.

Jeder, der online einkauft, kennt das Problem: Gerade, wenn das Produkt geliefert wird, ist man außer Haus. Für alle, die ihre Sendungen nicht länger aus Paketboxen oder beim Nachbarn abholen möchten, testet das Skoda Auto DigiLab gemeinsam mit den Partnern Alza.cz und Rohlik.cz eine sichere und einfache Lösung. Wer bei diesen Online-Shops einkauft, kann die Sendung künftig direkt in den Kofferraum seines Fahrzeugs liefern lassen. Um den Dienst zu nutzen, gibt der Nutzer über eine mobile App dem jeweiligen Partner seine Einwilligung. Im Fall einer Bestellung wird der Fahrzeugstandort für die anschließende Lieferung dem Kurier per GPS angezeigt. Dieser erhält einen einmaligen, abgesicherten Zugang, um den Fahrzeugkofferraum in einem vorab definierten Zeitraum über die mobileApp zu öffnen. Der Bote legt die Sendung in den Kofferraum, schließt das Fahrzeug mit der mobilen App wieder ab und der Kunde erhält eine Nachricht über die erfolgreiche Zustellung. 

Dienstleistung und Technologie befinden sich aktuell in der Testphase und werden gezielt optimiert, ein kleiner Kundenkreis wird das System nun für die Projektpartner im Praxisbetrieb testen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Nur eine Fahrzeugnetzwerktechnik – statt vieler
Autobranche sucht Käufer für Elektroautos
Volkswagen plant 22 Millionen Elektroautos in zehn Jahren
Roboterwagen-Firma Waymo sucht Investoren aus Autobranche
Vernetzte Funktionen mit »FordPass«
Audi eröffnet neuen Technologiepark für Zukunftsprojekte

Verwandte Artikel

Volkswagen AG