Schwerpunkte

Elektrobit und Unity Technologies

Echtzeit-3D-Erlebnisse im Fahrzeug-Cockpit

07. Oktober 2020, 10:30 Uhr   |  Stefanie Eckardt

Echtzeit-3D-Erlebnisse im Fahrzeug-Cockpit
© Elektrobit

Elektrobit und Unity arbeiten zukünftig bei der Entwicklung von Automotive-HMIs eng zusammen.

Elektrobit und Unity arbeiten künftig zusammen. Ziel der Partnerschaft ist die Optimierung des Designs und der Entwicklung von Automotive-HMIs. Mithilfe eines leistungsstarken Echtzeit-Renderings schaffen beide Unternehmen das Nutzererlebnis der nächsten Generation.

Getrieben von der steigenden Zahl an Hochleistungs-Rechenplattformen im Auto sowie der wachsenden Anzahl und Größe der im Fahrzeug verbauten Displays steigt die Nachfrage nach fotorealistischen und benutzerfreundlichen Echtzeit-3D-Erfahrungen. Um diese Benutzererlebnisse möglich zu machen, benötigen 3D-Designer und HMI-Entwicklungsteams durchgehende Werkzeugketten, die den Designprozess bis hin zur Implementierung unterstützen.

Die Kollaboration vereint die Leistungsstärke der Echtzeit-3D-Rendering-Plattform von Unity mit der HMI-Entwicklungs-Toolchain EB Guide von Elektrobit. Mit ihrem kombinierten Know-how wollen beide Unternehmen Impulse für Echtzeit-3D-Automotive-HMIs der nächsten Generation geben.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Volkswagen stärkt Software-Standort Bochum
Streaming-Dienste integrieren sich nahtlos ins digitale Leben
Neue Mercedes me Apps intelligent miteinander verbunden
Gemeinsame Nutzung digitaler Prototypen im Cyberspace
Programmierung künstlicher Intelligenz für die Objekterkennung
Neue Möglichkeiten der Individualisierung für eigenes Auto

Verwandte Artikel

Elektrobit Automotive GmbH