Flexible Diagnose- und Schutzfunktionen

Neuer High-Side Switch Controller von STMicroelectronics

14. Juli 2022, 12:48 Uhr | Irina Hübner
Der High-Side Switch Controller VNF1048F.
© STMicroelectronics

Der für Automotive-Anwendungen konzipierte High-Side Switch Controller VNF1048F von STMicroelectronics kombiniert verbesserte Systemschutz- und Diagnose-Features mit der I²-t-Halbleitersicherungs-Technologie von ST.

Als erstes Produkt der neuen STi²Fuse-Familie von ST mit integriertem I²-t-Schutz ist der VNF1048F kompatibel zu Bordnetz-Spannungen von 12 V, 24 V und 48 V. Aufgrund seiner Flexibilität lässt er sich in den neuesten, in Zonen gegliederten Elektrik- und Elektronikarchitekturen von Kraftfahrzeugen einsetzen.

Der mit umfangreichen Features ausgestattete VNF1048F besitzt eine SPI-Schnittstelle (Serial Peripheral Interface), über die der Host-Mikrocontroller die Systemschutz- und Diagnosefunktionen des Bausteins konfigurieren und überwachen kann. Zu diesen Funktionen gehören ein Unterspannungs- und ein Übertemperaturschutz, ein Überhitzungsschutz für den externen High-Side-MOSFET, eine Entsättigungs-Abschaltung und die Einstellungen für die I²-t-Sicherung. Eingebaut ist darüber hinaus eine hochgenaue digitale Strommessfunktion. Zusätzlich sind integrierte A/D-Wandler zur Überwachung der Spannung am Temperaturmess-Thermistor, der Ausgangsspannung und der Drain-Source-Spannung des MOSFET vorhanden.

Die I²-t-Sicherung von ST, die ein zentrales Feature der STi²Fuse-Produktfamilie darstellt, sorgt für einen schnell ansprechenden, rückstellbaren und zuverlässigen Überstromschutz. Halbleitersicherungen helfen außerdem, die Kabelbäume im Fahrzeug zu vereinfachen und Gewicht zu sparen, da auf Sicherungskästen, die für den Anwender zugänglich sein müssen, samt dem damit einhergehenden Verkabelungs- und Installationsaufwand verzichtet werden kann. Durch die erzielte Gewichtseinsparung verbessert sich nicht zuletzt die Leistungsfähigkeit des jeweiligen Fahrzeugs, was sich durch ein Plus an Reichweite und reduzierte CO2-Emissionen äußert.

Der VNF1048FTR ist bereits in Produktion und wird in einem 5 mm x 5 mm großen Gehäuse der Bauart QFN 32L mit 32 Anschlüssen angeboten


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

STMicroelectronics GmbH