Schwerpunkte

Marktstudie von HMS Networks

Marktanteile industrieller Netzwerke 2021

15. April 2021, 16:45 Uhr   |  Andreas Knoll

Marktanteile industrieller Netzwerke 2021
© HMS Industrial Networks

Thilo Döring, HMS: »Die industrielle Vernetzung von Geräten und Maschinen ist der Schlüssel zur intelligenten und nachhaltigen Fertigung.«

Trotz der Corona-Pandemie wächst der Markt für industrielle Netzwerke 2021 laut der jährlichen Marktstudie von HMS Networks voraussichtlich um 6 %. Industrial Ethernet und Wireless-Techniken verzeichnen dabei einen zunehmenden, die klassischen Feldbusse einen rückläufigen Marktanteil.

Der schwedische Industriekommunikationstechnik-Hersteller HMS Networks erhebt jedes Jahr im Rahmen einer Studie Daten zum Markt für industrielle Netzwerke, um die Verteilung neu installierter Knoten im Rahmen der Fabrikautomatisierung zu analysieren. Die Studie für 2021 enthält die prognostizierten Marktanteile und Wachstumsraten für Feldbusse, Industrial Ethernet und Wireless-Techniken. Ihr zufolge entfallen auf Industrial Ethernet, das Segment mit den höchsten Wachstumsraten, mittlerweile 65 % aller neu installierten Knoten (64 % im Vorjahr). Feldbusse kommen auf einen Marktanteil von 28 % (30 % im Vorjahr). Das Wachstum bei Wireless-Netzwerken setzt sich ebenfalls fort. Mittlerweile beträgt ihr Marktanteil 7 % (6 % im Vorjahr). Mit 18 % Marktanteil hat Profinet inzwischen EtherNet/IP überholt, das bei 17 % Marktanteil liegt.

Kontinuierliches Wachstum im Bereich Industrial Ethernet

Mit einem Wachstum von insgesamt 8 % nimmt der Marktanteil von Industrial Ethernet weiter zu. Inzwischen entfallen auf Industrial Ethernet 65 % des weltweiten Markts für neu installierte Knoten in der Fabrikautomatisierung (64 % im Vorjahr). EtherNet/IP und Profinet konkurrieren um den größten Marktanteil. Dieses Jahr liegt Profinet mit 18 % Marktanteil vor EtherNet/IP, das 17 % Marktanteil erreicht. Auch EtherCAT gewinnt weltweit hinzu und kommt inzwischen mit 8 % auf einen Marktanteil, der dem führenden Feldbus Profibus entspricht. Es folgt Modbus-TCP mit einem Marktanteil von 5 %. Zusammen mit dem Feldbus Modbus-RTU kommen Modbus-Techniken inzwischen auf 10 % des Marktes. Dies belegt laut HMS ihre anhaltende Bedeutung für Fabrikinstallationen in aller Welt.

Abwärtstrend bei den Feldbussen gestoppt

Der von HMS in den vergangenen Jahren beobachtete Abwärtstrend bei den Feldbussen scheint inzwischen fast gestoppt zu sein: Das Unternehmen rechnet für 2021 nur noch mit einem Minus von insgesamt 1 %, weil Fabriken in unsicheren Zeiten wie der Pandemie verstärkt auf bestehende Technologien setzen. Der Marktanteil bei Feldbussen beträgt derzeit 28 % aller neu installierten Knoten (30 % im Vorjahr). Profibus ist mit einem Marktanteil von 8 % der führende Feldbus, gefolgt von Modbus-RTU und CC-Link mit Anteilen von 5 % bzw. 4 %.

Seite 1 von 2

1. Marktanteile industrieller Netzwerke 2021
2. Wireless-Techniken werden feste Größe

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

HMS Industrial Networks GmbH