Kontron AIS

Low-Code-Applikation für die IT-OT-Integration

12. August 2022, 15:24 Uhr | Andreas Knoll
Die Integrationslösung „FabEagle Connect 2“ von Kontron AIS vernetzt dank Low-Code-Ansatz Shopfloor und IT auch ohne Programmierkenntnisse.
Die Integrationslösung „FabEagle Connect 2“ von Kontron AIS vernetzt dank Low-Code-Ansatz Shopfloor und IT auch ohne Programmierkenntnisse.
© Kontron AIS

Mit der Integrationslösung „FabEagle Connect“ von Kontron AIS lassen sich verschiedene Schnittstellen von Maschinen und Anlagen in der Fertigung mit IT-Systemen vernetzen. Die neue Version 2 vernetzt dank eines Web-Clients mit Low-Code-Ansatz Shopfloor und IT auch ohne Programmierkenntnisse.

Mit der aktuellen Version 2 hat Kontron AIS FabEagle Connect um einen Web-Client zur einfachen Konfiguration vorhandener Schnittstellen erweitert. Diese werden übersichtlich in Form von Komponenten bereitgestellt, die in Zusammenhang mit Dialogen eine einfache Konfiguration standardisierter Schnittstellen wie OPC UA, REST, TCP/IP oder MQTT ermöglicht. Auf eine Programmierung kann bei Bedarf komplett verzichtet werden. Das spart Zeit und Kosten bei der Einbindung, vereinfacht das Aufsetzen neuer Schnittstellen und ermöglicht effiziente Wartungen und Erweiterungen. Gleichzeitig bekommen auch Anwendergruppen, die mit Programmierung bisher nur wenig Erfahrung haben, die Möglichkeit, ihren Shopfloor transparent in die IT-Welt einzubinden und einen zuverlässigen Echtzeit-Datenaustausch zwischen den Systemen sicherzustellen.

Dank geführter Konfigurationsdialoge und einer Topologie-Ansicht aller verknüpften Komponenten lassen sich schon nach wenigen Minuten Einarbeitung Schnittstellen zwischen Anlagen, Datenbanken und Cloud-Systemen realisieren. Import und Export vorhandener Konfigurationen ermöglichen die effiziente Vervielfältigung und Implementierung in neuen Anlagen. Die integrierte Benutzerverwaltung des Web-Clients schützt vor ungewünschten Zugriffen und Anpassungen. Durch das Logging von Events können Fehlerursachen oder Verbindungsabbrüche jederzeit und dauerhaft nachverfolgt werden.

Weil FabEagle Connect als zukunftssichere und erweiterbare Lösung gedacht ist, bleibt es auch in der neuen Version offen für die Programmierung eigener Schnittstellen- und Logikkomponenten unter C#.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Kontron AG, Kontron AG (Head Office)