Call for Papers: Battery&Power World

Klimaneutralität und Elektrifizierung zur Realität machen

20. Oktober 2022, 9:14 Uhr | Ralf Higgelke
WEKA Fachmedien, Battery&Power World
© WEKA Fachmedien

Um Klimaneutralität zu erreichen, sind die effiziente Speicherung elektrischer Energie und deren möglichst verlustarme Wandlung mithilfe von Stromversorgungen von entscheidender Bedeutung. Die Battery&Power World will diese Aspekte holistisch betrachten. Der Call for Papers läuft bis 15. November.

Die Megatrends für die nächsten Jahrzehnte heißen Dekarbonisierung, Klimaneutralität und Elektrifizierung. Um dies alles umzusetzen, sind die effiziente Speicherung regenerativ erzeugter elektrischer Energie in Akkus und die möglichst verlustarme Wandlung elektrischer Energie mithilfe hochentwickelter Stromversorgungen von entscheidender Bedeutung. Aus diesen Gründen befassen sich immer mehr Elektronikentwickler mit dem Thema Akkus, während sich immer mehr Batteriespezialisten mit Batterie-Management-ICs, DC-DC-Wandlern und Umrichtern beschäftigen.

Um Entwicklern und technischen Einkäufern in den Anwendungsbereichen Mobilität, erneuerbare Energien/Smart Grid sowie Industrial/Medical ein technologisch orientiertes Wissensforum mit einem holistischen Ansatz zu bieten, gibt es nun die Battery & Power World, die aus den beiden erfolgreichen Vorgängerveranstaltungen Battery World und Forum Power Architectures hervorgegangen ist.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Am 31. Januar und 1. Februar 2023 treffen sich im H4 Hotel München Messetreffen sich Experten und Stakeholder aus den verschiedenen Disziplinen der Batterietechnik sowie der Stromversorgung und der Leistungselektronik. Auch Energieversorger, Industrie, Gewerbe, Batterieberater, Mobilitätsanbieter, innovative Start-ups und Hochschulmitarbeiter sind herzlich willkommen, um mit Ihnen aktuelle Trends und technische Neuerungen zu diskutieren.

Wir laden Sie herzlich ein, sich an der Battery & Power World mit einem Vortrag zu beteiligen. Der Call for Papers ist eröffnet. Präsentieren Sie zukunftsweisende Technologien und Lösungen, neue Ideen und smarte Konzepte, aber auch neue Geschäftsmodelle rund um Akkus und Stromversorgungen. Nutzen Sie Ihren Auftritt, um fruchtbare Diskussionen anzustoßen, Kollegen mit Ihren Erfahrungen weiterzuhelfen und von anderen zu lernen. Skizzieren Sie Ihre Erfahrungen aus Implementierungsprojekten oder stellen Sie Prototypen und Anwendungsbeispiele vor. Eine sachliche Aufbereitung des Themas ist zwingend erforderlich, werbe- oder marketingbetonte Präsentationen oder reine Produktbeschreibungen sind ausgeschlossen.

Anwendungsbezogene Beiträge aus Forschung und Vorentwicklung sind überaus willkommen, um das Programm zu bereichern. Ausdrücklich rufen wir daher auch Studierende und Forschende auf, die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeit entweder als Vortrag oder als Poster zu präsentieren.

Bitte reichen Sie bis einschließlich 15. November 2022 eine aussagekräftige Kurzfassung Ihres Vortrags über unser Online-Tool ein! Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!


Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH