Schwerpunkte

Wir haben die Experten gefragt

Setzen sich OLED-Displays in 5 Jahren im Industriesektor durch?

04. Mai 2016, 08:58 Uhr   |  Verena Winkler und Markus Haller

Setzen sich OLED-Displays in 5 Jahren im Industriesektor durch?
© Uwe Niklas

Schön sehen sie aus, die OLED-Displays - hier in transparenter und hauchdünner Ausführung. Aber sind sie nur etwas für den Konsumgütermarkt oder kann sich das gewichtsreduzierte und hinterleuchtungsfreie Display-Konzept auch in der Industrie durchsetzen?

Viele mobile Endgeräte haben OLED-Displays. Auch für industrielle Anwendungen steht die Technik seit Jahren parat, wird hier aber immer noch nicht in größerem Stile eingesetzt. Fünf Experten aus dem Display-Bereich geben uns eine Einschätzung, ob sich diese Situation in 5 Jahren geändert haben wird.

Für das Stimmungsbild haben wir Display-Hersteller, Systemintegratoren und den Vorsitzenden des Deutschen Fachdisplay-Forums (DFF), Prof. Dr. Karlheinz Blankenbach von der Hochschule Pforzheim befragt. Für einige ist die technische Entwicklung der OLEDs noch zu unausgereift, um die Kernanforderungen der Industrie zu erfüllen, andere sehen durchaus Anwendungsgebiete, für die sich die jetzt bzw. in Kürze verfügbaren OLED-Displays eignen.

Die Vorteile der OLED-Displays stellt Steve Liu vom Display-Hersteller Tianma Microelectronics aus China am deutlichsten heraus. Aber sie müssen sich gegen die etablierte TFT-Technik durchsetzen, die »noch lange nicht am Ende ist«, wie Rudolf Sosnowsky vom Distributor und Systemintegrator Hy-Line Computer Components sagt.

Interessant ist auch die Sichtweise von Hartmut Heske. Als Leiter des Geschäftsbereichs Industrial beim Display-Hersteller Sharp Devices Europe muss er sich mit den Anforderungen für Industrie-Displays ganz genau auskennen und tatsächlich zeigt er auch auf, dass es durchaus Nischen auf dem Markt für Industrie-Displays gibt, in die OLED-Displays trotz der bekannten technischen Schwächen hineinstoßen können. Zwei konkrete Bereiche dafür nennt auch Claus Vogt vom Display-Hersteller und Distributor Data Modul.

Die ausführlichen Statements lesen Sie in der Bildergalerie!

Wir haben die Experten befragt: „Werden sich OLED-Displays innerhalb der nächsten fünf Jahre im Industriebereich durchsetzen?“

Karlheinz Blankenbach, Deutsches Flachdisplay-Forum (DFF)
Rudolf Sosnowski, Leiter Marketing & Applikation beim Distributor und Systemintegrator Hy-Line Computer Components:
Steven Liu, Marketinleiter Tianma Microelectronics in China

Alle Bilder anzeigen (5)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Videowand-Display mit derzeit schmalstem Rahmen
Mikrostruktur von OLEDs mit Elektronenstrahltechnik
Großformatige Displays – TFT, LED oder auch OLED?
»Revolutionäre Neuheiten kommen nicht plötzlich …«
Übernahme von Sharp macht Foxconn zum führenden LCD-Hersteller

Verwandte Artikel

DATA MODUL AG, HY-LINE Computer Components GmbH, SHARP Devices Europe GmbH, TIANMA Europe GmbH