Schwerpunkte

Software as a Service

Signalanalysesoftware aus der Cloud

05. Februar 2020, 15:54 Uhr   |  Markus Haller

Signalanalysesoftware aus der Cloud
© Rohde & Schwarz

Analysesoftware für den Dektop-PC wird nun auch über Cloud-Zugriff verfügbar gemacht. Der Lizenzumfang umfasst bisher Basisfunktionen und einige Funktionen für Mobilfunkanwendungen.

Signale aus mehreren Messgeräten lassen sich parallel über Anwendungssoftware auf dem PC analysieren – oder mit weniger Lizenzkosten über die Cloud.

Anwendungssoftware ist mit Lizenzkosten pro Arbeitsplatz verbunden. Rohde & Schwarz bietet seine Signalanalysesoftware R&S VSE nun auch über die neu eingerichtete Cloud-Plattform »cloud4testing« an. Der Vorteil liegt laut Digital Product Owner Sascha Laumann darin, dass sich die Lizenzkosten besser auf den tatsächlichen Bedarf von Anwendern anpassen lassen, die keine großen Investitionen tätigen wollen.

Was ist die VSE-Software?

Mit der VSE-Software (Vector Signal Explorer) lassen sich analoge und digitale Signale aus verschiedenen Messgeräten von Rohde & Schwarz parallel analysieren und auf Konformität mit Industriestandards testen. Zu den Messgeräten gehören unter anderem Oszilloskope aus der RTx-Familie, Signal- und Spektrumanalysatoren, Netzwerkanalysatoren und Power Sensoren. Auf der Webseite des Herstellers werden über zwanzig verschiedene Lizenzen für Analysefunktionen und Konformitätstests aufgelistet.

Lizenzpakete für Cloud-Angebot

Über die Cloud-Plattform steht dem Anwender ein kleinerer Teil des Lizenzumfangs der Desktop-Version zur Verfügung. Der Fokus liegt neben den Basisfunktionen Transienten- und Pulsanalyse auf HF- und Mobilfunkanwendungen mit jeweils einer Lizenz zur 5G-Analyse und LTE+NB-IoT.

Über die Cloud kann auch die Signalerzeugungssoftware R&S WinIQSIM2 zugegriffen werden. Sie erzeugt für die VSE-Software standardkonforme Referenzsignale für alle gängigen digitalen Kommunikationsstandards. Neben standardkonformen Signalen lassen sich auch anwenderspezifische Anpassungen vornehmen und eigene Wellenformen erzeugen.

In Zukunft soll die »cloud4testing«-Plattform um weitere Anwendungssoftware erweitert werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Sensoren für die Live-Datenüberwachung
Fertigungskapazitäten erweitert
Messtechnik der größten drei Wettbewerber vergleichen

Verwandte Artikel

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG