TDK Electronics

Extrem flache Drucktransmitter

1. April 2022, 18:39 Uhr | Nicole Wörner
Die piezoresistiven MEMS-basierten Druckmessumformer sind für die Druckmessung von Luft und nicht aggressiven Gasen ausgelegt.
Die piezoresistiven MEMS-basierten Druckmessumformer sind für die Druckmessung von Luft und nicht aggressiven Gasen ausgelegt.
© TDK

Mit einer Bauhöhe von nur 12,9 mm und einer Grundfläche von 31 x 40 mm2 eignen sich die Drucktransmitter der AVD-Serie von TDK für den Einsatz selbst in beengten Platzverhältnissen.

Die Transmitter mit den Bestellnummern B58621V* sind in drei Ausführungen für Druckmessbereiche von 0 bis 16 mbar, 0 bis 100 mbar und 0 bis 7 bar verfügbar. Sie bieten eine außergewöhnlich hohe Genauigkeit bei niedrigen Druckbereichen, wie z.B. ±1,75% FS bei einem Druckbereich von 100 mbar.

Die kompakten piezoresistiven Druckmessumformer von TDK basieren auf der MEMS-Technologie und sind für die Druckmessung von Luft und nicht aggressiven Gasen ausgelegt. Neben der Differenzdruckmessung können sie auch zur Überdruckmessung in einem Temperaturbereich von -20 bis +70 °C eingesetzt werden.

Die Transmitter verfügen über zwei selbstsichernde Druckanschlüsse für die Montage von Schläuchen mit einem Innendurchmesser von 4 mm. Die Druckmesswandler bieten einen I2C-Digitalausgang mit 14 bit Auflösung. Ein zusätzlicher Temperatursignalausgang ist ebenfalls über die I2C-Digitalschnittstelle verfügbar.

Die Transmitter sind mit zwei Steckverbindern für die einfache Implementierung von Daisy-Chain-Systemen ausgestattet. Dies ermöglicht die Adressierung mehrerer Sensoren in einem einzigen Netzwerk.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

TDK, TDK-EPC