Gou tritt als CEO zurück Foxconn-Chef übergibt Führung an Komitee

Terry Gou tritt als CEO von Foxconn zurück, um sich dem Wahlkampf um das Präsidentenamt in Taiwan als Kandidat der Kuomintang zu widmen.
Terry Gou tritt als CEO von Foxconn zurück, um sich dem Wahlkampf um das Präsidentenamt in Taiwan als Kandidat der Kuomintang zu widmen.

Terry Gou, bisheriger CEO von Foxconn, hat die Führung auf der Hauptversammlung an ein neunköpfiges Komitee übergeben.

Der 69 Jahre alte Gou hat Foxconn, das offiziell unter Hon Hai Precision Industry firmiert, 45 Jahre lang geleitet. Er versicherte den Aktionären auf der Hauptversammlung, dass er volles Vertrauen in sie habe und sie die Geschäfte besser führen könnten als er. Daraufhin übergab er das Mikrophon an den neuen Board-Director Lu Fang-Ming und verließ den Raum. Sein Nachfolger als Chairman wird voraussichtlich der jetzige Leiter der Halbleitersparte von Foxconn, Young Liu werden. Er sitzt auch im Board von Sharp, der japanischen Tochter von Foxconn.

Gou hatte seinen Rücktritt geplant, weil er Präsidentschaftskandidat der Kuomintang wird, die derzeit in Taiwan in der Opposition ist. Er wird sich in den kommenden Wochen dem Wahlkampf widmen. Die Wahl wird in Taiwan im Januar kommenden Jahres stattfinden.

Der Einfluss Gous auf Foxconn aber wird bestehen bleiben, denn erstens hat er einen Sitz im Aufsichtsrat und zweitens ist er größter Anteilseigner. Wie die Nikkei Asian Review schreibt, sei es schwer vorstellbar, wie die Firma ohne Gou aussähe, der weiter enge Beziehungen zu den leitenden Mitarbeitern unterhält. Er wird also weiter die Fäden in der Hand halten.

Gou hatte das Unternehmen durch die Asienkrise im Jahr 1997 und durch die Turbulenzen der Wirtschaftskrise 2008 gesteuert. Jetzt sieht sich Foxconn den Auswirkungen des Handelskrieges zwischen China und den USA gegenüber. Huawei gehört zu einem der wichtigsten Kunden von Foxconn.

Gou hatte Foxconn 1974 gegründet, jetzt macht das Unternehmen einen Umsatz von 5,3 Brd. Taiwan-Dollar und betreibt Fabriken in 16 Ländern. Mit einem Vermögen von geschätzt 7,6 Mrd. Dollar ist Gou der wohlhabendste Bürger Taiwans.