Elektroniknet Logo

Master-Fernstudium Elektrotechnik 

Prof. Dr.-Ing. Lisa Koch übernimmt Studiengangsleitung

Darmstadt MINT
Prof. Dr. Lisa Koch, Hochschule Darmstadt
© privat

Der berufsbegleitende Masterfernstudiengang Elektrotechnik an der Hochschule Darmstadt (h_da) hat eine neue Studiengangsleiterin: Professorin Dr.-Ing. Lisa Koch. Die gebürtige Frankfurterin bringt praxisnahes Wissen mit, u.a. aus der Antriebsstrangentwicklung.

Der berufsbegleitende Masterfernstudiengang Elektrotechnik an der Hochschule Darmstadt (h_da) hat eine neue Studiengangsleitung: ab sofort steuert Professorin Dr.-Ing. Lisa Koch mit ihrem Team den Masterstudiengang. Ihr Ziel: den Studiengang weiterentwickeln und die Inhalte kontinuierlich auf Aktualität überprüfen, um die Fernstudierenden bestmöglich auf die Anforderungen im Beruf zu qualifizieren.
 
Die gebürtige Frankfurterin absolvierte ihr Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik an der TU Darmstadt. Direkt im Anschluss folgte die Promotion an der TU Darmstadt in einer Industriekooperation mit dem Honda Research Institute Europe GmbH.

Ihre anschließende 10-jährige Berufserfahrung sammelte sie bei Opel (Opel Automobile GmbH) in der Antriebsstrangentwicklung in den Bereichen Prüfstandsautomation, Planning, Motorsteuerung. Von diesem fundierten praxisorientierten Wissen, können die Fernstudierenden des berufsbegleitenden Masterfernstudiums Elektrotechnik an der h_da ab sofort profitieren.
 
Die Hochschule Darmstadt führt das Fernstudienangebot seit fast 15 Jahren in Kooperation mit der Technischen Hochschule Aschaffenburg und dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund durch. Er richtet sich an Interessierte, die ein erstes einschlägiges Hochschulstudium absolviert haben mit anschließender mindestens einjähriger Berufstätigkeit - also Berufstätige, die neue Impulse und Perspektiven für ihren Job suchen, Aufgaben in einem neuen technischen Bereich übernehmen oder technisches Wissen vertiefen möchten. 

Darüber hinaus gibt es für beruflich Qualifizierte das Masterprogramm „Techniker zum Master“, laut h_da bislang deutschlandweit beispiellos: Ohne Erststudium können Staatlich geprüfte Techniker aus dem Bereich Elektrotechnik, der Mechatronik und dem Maschinenbau in das Masterstudium einsteigen – zuvor belegen sie einen kostenpflichtigen Vorkurs und legen eine Eignungsprüfung ab.

Das Fernstudium Elektrotechnik mit dem international anerkannten Abschluss Master of Science (M. Sc.) steht in einer vier- und einer sechssemestrigen Studienvariante zur Verfügung. Im zweiten Semester stehen drei zukunftsorientierte Vertiefungsrichtungen zur Wahl: Automatisierung, Mikroelektronik oder Energietechnik.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Hochschule Darmstadt