Gehälter IT

Nach sechs Jahren doppeltes Gehalt

30. Mai 2017, 10:08 Uhr | Corinne Schindlbeck
page
© Page Personnel

Berufserfahrung, Branchenzugehörigkeit und Größe des Arbeitgebers beeinflussen IT-Gehälter am stärksten. C#-Entwickler verdienen am besten, wie eine Auswertung der IT-Personalberatung Page Personnel zeigt.

Gehaltsüberblick Informationstechnologie

page
© Page Personnel
page
© Page Personnel
page
© Page Personnel

Alle Bilder anzeigen (7)

Die Personalberatung Page Personnel ist auf Informationstechnologie fokussiert und hat seine Datenbank ausgewertet. Dabei liegt der Schwerpunkt auf durchschnittlichen Bruttojahresgehältern Nordrhein-Westfalen und Hessen.  (Generell gibt es bei High-Tech-Gehältern ein Süd-Nord und ein West-Ost-Gefälle. Das heißt, in Baden-Württemberg und Bayern liegen die IT-Gehälter tendenziell noch etwas höher, Anm. d. Red.)

Die Auswertung hat ergeben, dass C#- und Java-Kenntnisse am besten bezahlt werden. Anders als bei anderen Berufsbildern sei die Größe des Unternehmens dabei kaum ausschlaggebend, die Unterschiede beim Fixgehalt minimal, so die Beratung. Am besten bezahlt wird in der Chemie-Branche, am schlechtesten im Bereich der IT-Dienstleistung.

Berufserfahrung zahlt ordentlich aufs Gehalt ein: Bereits nach sechs Jahren können IT-Mitarbeiter ihr Anfangsgehalt bereits verdoppeln, so Page Personnel.
Am besten verdienen C# Entwickler mit einem durchschnittlichen Fixgehalt von 60.000 Euro brutto im Jahr. Ein Angestellter im IT 1st Level Support bekommt nur die Hälfte.

Die genaue Verteilung ist in unserer Bildergalerie ersichtlich.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH