Qualcomm

Erneuter Versuch, den Markt mit Server-Prozessoren zu erobern

19. August 2022, 10:10 Uhr | Iris Stroh
Qualcomm
© Qualcomm

Bei Bloomberg heißt es, dass Qualcomm nach Angaben von Personen, die mit den Plänen des Unternehmens vertraut sind, erneut in den Markt für Serverprozessoren einsteigen will. Der Markt ist 28 Mrd. Dollar schwer und soll die Abhängigkeit von Smartphones reduzieren.

Qualcomm hatte bereits den Einstieg in den Markt mit Serverprozessoren versucht, laut Bloomberg aber vor vier Jahren aufgegeben. Bloomberg schreibt weiter, dass Qualcomm an einem Prozessor arbeitet, der auf dem Know-how des im letzten Jahr übernommenen Startups Nuvia basiert und dass Amazon bereits zugestimmt hat, sich den Server-Chip anzusehen. Vertreter von Qualcomm und Amazon lehnten eine Stellungnahme ab.

Die Qualcomm-Aktie stieg nach der Bloomberg-Meldung um 2,9 Prozent auf 152,91 Dollar. Die Aktien waren in diesem Jahr wie viele andere Halbleiteraktien auch bisher um 19 Prozent gesunken.

Laut Bloomberg erzielt Qualcomm rund 50 Prozent seines Umsatzes mit Mobiltelefonen, 19 Prozent kommt über Lizenzen, 15 Prozent werden dem IoT zugeschrieben, 13 Prozent entfallen auf Funk-ICs und 3 Prozent macht Qualcomm mit der Automobilindustrie.

Laut Bloomberg muss Qualcomm allerdings erst einmal das Vertrauen der potenziellen Kunden wiedergewinnen, das durch den vorherigen Ausstieg verloren ging. Allerdings schreibt Bloomberg auch, dass sich der Aufwand lohnen könnte. In diesem Zusammenhang verweist die Finanznachrichtenagentur darauf, dass heutige ICs für Smartphones typischerweise nur einige zehn Dollar kosten, die teuersten Prozessoren für Server hingegen könnten auch schon mal auf über 10.000 Dollar pro Chip kommen. Zum anderen verweist Bloomberg auf eine Analyse von IDC, dass im letzten Jahr 73,9 Mrd. Dollar in die Infrastruktur für Cloud-Computing gesteckt wurde, ein Anstieg von 8,8 Prozent gegenüber 2020. Mandeep Singh, Bloomberg Intelligence-Analyst, beziffert das Volumen mit Prozessoren für Rechenzentren mit 28 Mrd. Dollar pro Jahr. Und weiter: »Der Wiedereintritt von Qualcomm in den Arm-Server-Markt erweitert die Reichweite des Unternehmens


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

QUALCOMM CDMA Technologies GmbH