Schwerpunkte

Bis zum 31. August bewerben

Ideenreiche Projekte für digitales Lernen

15. Juli 2020, 12:21 Uhr   |  Selina Doulah

Ideenreiche Projekte für digitales Lernen
© Messe Karlsruhe/ Behrendt und Rausch

2020 erhielten Viscopicmit Augmented Reality basierenden Mitarbeitertrainings und das digitale Nachhaltigkeitstraining Sustify den delina auf der Learntec. Ebenso wurden Personal Chatbots der Hochschule Ruhr-West und PearProgramming mit einer game-basierten Lernplattform für Informatiklehrer mit dem Innovationspreis ausgezeichnet.

Der Innovationspreis für digitale Bildung »delina« geht in die nächste Runde: Auf der Learntec, Europas größte Veranstaltung für digitale Bildung vom 2. bis 4. Februar 2021, werden wieder Projekte ausgezeichnet, die zukunftsweisende Technologien mit dem Lernalltag vereinen.

»Digitale Technologien sind aus unserer Lernumgebung mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, kreativen und zukunftsorientierten Projekten eine Plattform zu geben. Mit dem delina möchten wir auf der Learntec innovativen Bildungskonzepten eine Bühne bieten und sie vor einem interessierten Fachpublikum entsprechend würdigen«, sagt René Naumann, Projektleiter der Learntec.

Bis zum 31. August für den delina 2021 bewerben

Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 31. August 2020. Bewerben können sich Unternehmen und Start-ups ebenso wie Schüler, Studenten, Lehrer und Hochschulen. Die Projekte können von Mobile Learning über Virtual Classrooms bis Augmented Reality und Social-Media-Technologien alle Aspekte der digitalen Bildung abbilden. Alle Bewerbungsunterlagen gibt es online. Jedes eingereichte Projekt wird nach Ende der Bewerbungsphase von einer Fachjury aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft begutachtet. Die Jury nominiert anschließend die drei preiswürdigsten Projekte. Die Gewinner werden dann am 03. Februar 2021 auf der Learntec bekannt gegeben.

Der Innovationspreis delina wird in enger Zusammenarbeit mit dem Bitkom e.V. und mit Unterstützung von time4you und p-didakt in den vier Kategorien »frühkindliche Bildung und Schule«, »Hochschule«, »Aus- und Weiterbildung« sowie »Gesellschaft und lebenslanges Lernen« verliehen. 2020 erhielten Viscopic mit Augmented Reality basierenden Mitarbeitertrainings und das digitale Nachhaltigkeitstraining Sustify den delina auf der Learntec. Ebenso wurden Personal Chatbots der Hochschule Ruhr-West und PearProgramming mit einer game-basierten Lernplattform für Informatiklehrer mit dem Innovationspreis ausgezeichnet.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Qualität der MINT-Bildung muss verbessert werden
Jugend forscht: »Lass Zukunft da!«
International Women in Engineering Day 2020

Verwandte Artikel

elektroniknet, BITKOM e. V.