Personelle Veränderung

Dr. Thomas Irawan übernimmt Vorsitz der ETAS-Geschäftsführung

19. September 2022, 13:19 Uhr | Irina Hübner
Dr. Thomas Irawan ist seit 2006 bei Bosch.
»Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe in der Geschäftsführung und auf das ETAS-Team, das mit Lösungen für das softwaredefinierte Fahrzeug die Mobilität der Zukunft mitgestalten wird«, sagt Dr. Thomas Irawan.
© ETAS

Ab dem 1. Oktober 2022 übernimmt Dr. Thomas Irawan (44) den Vorsitz der ETAS-Geschäftsführung von Christoph Hartung. Damit zeichnet er für die Bereiche Unternehmensstrategie, Engineering sowie Globales Marketing verantwortlich.

Christoph Hartung übernimmt zeitgleich die Leitung des Software- und Systemgeschäftsbereichs »Cross-Domain Computing Solutions« innerhalb des Bosch-Konzerns.

Dr. Thomas Irawan arbeitet seit 2006 bei Bosch und leitet seit 2018 den Produktbereich Driver Experience für assistiertes, automatisiertes und vernetztes Fahren im Geschäftsbereich Cross-Domain Computing Solutions in Leonberg.

Nach dem Studium der Physik und Informatik und der anschließenden Promotion in Physik begann er seine Laufbahn bei Bosch in Blaichach/Immenstadt, zunächst als Fertigungsplaner, Projektleiter sowie Gruppenleiter Prozessentwicklung, anschließend als Abteilungsleiter Fertigungsplanung und -ausführung. Es folgten Stationen als Technischer Werkleiter von Bosch Thailand sowie Leiter Qualitätsmanagement, Geschäftsbereich Chassis Systems Control, Robert Bosch, Abstatt.

»Dr. Thomas Irawan bringt eine breite Erfahrung mit komplexen System-, Software-, Hardware- und Service-Geschäften im Fahrerassistenzbereich mit und ist daher die ideale Besetzung«, betont Dr. Mathias Pillin, Sektorvorstand Technologie bei Robert Bosch.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ETAS GmbH