Fokus auf das Software Defined Vehicle

KPIT akquiriert Technica Engineering

26. September 2022, 12:20 Uhr | Irina Hübner
Das Software Defined Vehicle ist die Zukunft des Automobils.
© AdobeStock

Der Softwareintegrationspartner für die Automobilindustrie KPIT Technologies übernimmt Technica Engineering – ein Unternehmen, das sich auf produktionsreifes Prototyping, elektrische/elektronische Fahrzeugarchitektur, Automotive-Ethernet-Produkte und Validierungstools spezialisiert hat.

Die Transaktion soll nach Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen bis Ende Oktober 2022 abgeschlossen werden. Am Ende wird Technica Engineering vollständig im Besitz von KPIT Technologies sein. Technica Engineering hat seinen Hauptsitz in München und ist mit einem Team von über 600 Ingenieuren an mehreren Standorten vertreten.

KPITs umfassendes Know-how im Umfeld von Automotive-Software soll vertikal mit Technica Engineerings Spezialisierung auf serienreife Systemprototypen integriert werden. Durch diese Synergie soll eine einzigartige, strategische Marktpositionierung in der Automobilbranche erreicht werden.

»Die Mobilitätsbranche nutzt Software, um Innovationen voranzutreiben, und entwickelt ein Geschäftsmodell nach dem Fahrzeugverkauf, das von der Bereitstellung von Dienstleistungen für Endverbraucher angetrieben wird. Wir suchen ständig nach Möglichkeiten, um die Vision unserer Kunden zu beschleunigen. Mit Technica Engineering werden wir den Wert und den Umfang der Operationen im gesamten Stack stärken. Wir haben gemeinsame strategische Kunden, die davon profitieren werden, und wir erhalten auch Zugang zu führenden disruptiven Mobilitätstechnologieunternehmen« betont Kishor Patil, Mitbegründer, CEO und Geschäftsführer von KPIT Technologies.

»In den letzten 14 Jahren hat Technica ein Team aufgebaut, das sich leidenschaftlich für Spitzentechnologie in den Bereichen Netzwerkarchitektur und System-Prototyping einsetzt. Ein Partner mit einer Vision und Werteübereinstimmung war entscheidend, um in diesem Bereich zu skalieren und eine Führungsrolle zu übernehmen. Wir freuen uns, das in KPIT zu finden. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung der Zukunft der Mobilitätsindustrie spielen werden«, ergänzt Mr. Joseba Rodriguez Martinez, CEO von Technica Engineering.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH