Schwerpunkte

Cadence/Green Hills

Geld-gepolsterte Partnerschaft für Safety und Security

20. Februar 2019, 13:48 Uhr   |  Iris Stroh

Geld-gepolsterte Partnerschaft für Safety und Security
© Andrii Kondiuk - Shutterstock.com

Cadence Design Systems und Green Hills Software wollen mithilfe einer strategischen Partnerschaft die Sicherheit eingebetteter Systeme vorantreiben.

Safety und Security sind wichtige Themen. Um sie besser adressieren zu können, sind Cadence Design Systems und Green Hills Software jetzt eine enge, strategische Partnerschaft eingegangen, die deutlich weitergeht, als nur Lippenbekenntnisse.

Cadence Designs Systems und Green Hills Software wollen ihre jeweiligen Stärken nutzen, um die Safety und Security von eingebetteten Systemen voranzutreiben und gleichzeitig das Wachstum für beide Unternehmen zu beschleunigen. Im Rahmen der Partnerschaft hat Cadence aber nicht nur erklärt, dass die Partnerschaft wichtig ist, sondern rund 150 Mio. Dollar in Green Hills investiert, was einer Beteiligung von rund 16 Prozent an Green Hills entspricht. Darüber hinaus ist Lip-Bu Tan, CEO von Cadence, dem Board of Directors von Green Hills beigetreten.

Im Rahmen der Partnerschaft sollen die Technologien, das Fachwissen, die Marktreichweite und die Ressourcen beider Unternehmen genutzt werden, um Möglichkeiten für eine gemeinsame Markteinführung und Technologiekooperation zwischen den Unternehmen sowie gemeinsame Marketinginitiativen zu erkunden. Beide Unternehmen wollen bei der Bereitstellung integrierter Lösungen, die sowohl Hardware- als auch Softwareaspekte der Sicherheit umfassen, zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung hochsicherer eingebetteter Systeme zu ermöglichen.

embedded world 2019:

Cadence Design Systems: Halle 4, Stand 116

Green Hills Software: Halle 4, Stand 325

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Green Hills Software GmbH