Schwerpunkte

Autonome Fahrzeugflotte

Aptiv und Lyft starten autonomen Fahrdienst in Las Vegas

04. Mai 2018, 10:47 Uhr   |  Andreas Pfeffer

Aptiv und Lyft  starten autonomen Fahrdienst in Las Vegas
© Aptiv

Die autonome Fahrzeugflotte von Aptiv und Lyft, auf Basis von Fahrzeugen des Automobilherstellers BMW.

Aptiv setzt 30 autonome BMW Fahrzeuge im Netzwerk des Fahrdienstvermittlers Lyft in Las Vegas ein. Die Fahrzeuge sind mit der vollintegrierten, autonomen Mobilitätsplattform von Aptiv ausgestattet und können ab sofort von Lyft-Kunden ausgewählt werden.

Die Kombination aus Aptiv-Technik für autonomes Fahren und der Ride-Hailing-App von Lyft stellt das Ergebnis einer Partnerschaft dar, die im Rahmen der Consumer Electronics Show 2018 in Las Vegas ins Leben gerufen wurde. In einer ersten Pilotphase wurden so mehr als 400 Fahrten mit selbstfahrenden Autos vermittelt. Die durchschnittliche Kundenbewertung erzielte dabei 4,99 von fünf Sternen.

Analog zum Programm der CES bedienen gut ausgebildete Sicherheitsfahrer die Fahrzeugflotte. Auf Basis des Opt-In-Verfahrens können Fahrgäste nun ein selbstfahrendes Auto bestellen, um sich auch durch stark frequentierte Gebiete befördern zu lassen.

Die Zusammenarbeit zwischen Aptiv und Lyft resultiert aus einem mehrjährigen Partnerschaftsvertrag. Beide Unternehmen werden die vernetzten Servicefunktionen von Aptiv und die Erfahrung von Lyft bei der Fahrdienstvermittlung dazu verwenden, um wertvolle Erkenntnisse aus dem Betrieb und dem Management von selbstfahrenden Flotten zu erhalten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Delphi Deutschland GmbH, BMW AG