Schwerpunkte

Alpha and Omega Semiconductor

Source-Schalter für Typ-C-Stromversorgung mit hoher Spannung

10. Februar 2021, 13:39 Uhr   |  Iris Stroh

Source-Schalter für Typ-C-Stromversorgung mit hoher Spannung
© Alpha and Omega Semiconductor

Intelligenter Schutzschalter bietet branchenweit führende Performance, bis zu 28 V absolute Maximalspannung und True Reverse Current Blocking für Typ-C-PD-Port-Anwendungen.

Alpha and Omega Semiconductor (AOS) hat einen neuen Typ-C-Power-Delivery-(PD)-Hochspannungs-Source-Schutzschalter vorgestellt, der eine absolute Maximalspannung von bis zu 28 V erreicht.

Der AOZ1374 von Alpha and Omega Semiconductor ist ein intelligenter Schutzschalter in einem kleinen, thermisch optimierten 3mm x 3mm DFN-Gehäuse. AOS Erfahrung im Bereich der Hochleistungs-ICs wurde mit den hochmodernen SOA-MOSFETs von AOS unter Verwendung fortschrittlicher Co-Packaging-Techniken kombiniert. Der AOZ1374 unterstützt eine Reihe von Schutzfunktionen, einschließlich echter Rückstromsperre in einem kleinen Gehäuse mit einem branchenweit führenden On-Widerstand von 36 mOhm.

Während USB-Anschlüsse in Verbraucher- und Computergeräten bis zu 100 W Leistung aufnehmen können, kommt die Leistung normalerweise von einem AC-DC-Adapter, der Typ-C PD unterstützt. Das Host-Gerät selbst liefert (sourct) typischerweise 5 V @ 3 A oder bis zu 15 W. Dies ist die gängigste Implementierung in Notebook-Anwendungen und auch in der Mehrzahl der Desktop PCs. Typ-C-PD-Ports werden jedoch in immer mehr Geräten, wie z. B. Smart-Monitoren und Power Banks, eingesetzt, und es wird ein Hochspannungs-Sourcing-Schalter benötigt, um bis zu 100 W Leistung zu liefern. Ein Desktop-PC kann über ein einziges Typ-C-Kabel mit dem Monitor verbunden werden und sowohl Strom als auch Daten liefern. In ähnlicher Weise können Power-Banks mit Hochspannungs-versorgung ein Notebook schnell aufladen. Der AOZ1374 nutzt ein IP, das für den bidirektionalen Hochspannungs-Source/Sink-Typ-C-Schutzschalter AOZ1375DI entwickelt wurde, mit zusätzlichen Integrationsfunktionen, um den herkömmlichen Strombegrenzungswiderstand zu eliminieren. Der neue Baustein verfügt über eine absolute Maximalspannung von 28 V mit der Möglichkeit der Strombegrenzung, und das SOA-Startup-Management dürfte ihn zum idealen Schutzschalter für diese Anwendungen machen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

elektroniknet