Elektroniknet Logo

Winziger Feuchte- und Temperatursensor

Kritische Umweltdaten sicher erfassen


Fortsetzung des Artikels von Teil 3

Rapid Prototyping und beschleunigte Entwicklung

Das Board „Temp & Hum 14 Click“ von MikroElektronika
Bild 3: Das Board „Temp & Hum 14 Click“ von MikroElektronika (rechts) dient nicht nur als Referenzdesign-Schaltplan (links) für eigene Entwicklungen, sondern bietet auch eine Plattform für die sofortige Evaluierung und das Rapid Prototyping von Messlösungen auf Basis des HTU31D-Sensors.
© MikroElektronika

Die MikroElektronika-Zusatzplatine MIKROE-4306 „Temp & Hum 14 Click“ auf HTU31D-Basis bietet eine komplette Implementierung der elektrischen Schnittstelle des Sensors (Bild 3, links), montiert auf einer 28,6 x 25,4 mm großen Platine (Bild 3, rechts). Wie andere mikroBUS-Click-Zusatzplatinen von MikroElektronika und anderen Anbietern ist das Board dafür ausgelegt, in eine Host-Prozessorplatine, wie z. B. eine Fusion-Entwicklungsplatine von MikroElektronika, eingesteckt und mit dem Open-Source-Softwareentwicklungsframework mikroSDK von MikroElektronika verwendet zu werden.

MikroElektronika ergänzt die mikroSDK-Umgebung mit Softwarepaketen, die Treiber und Board-Support für bestimmte Click-Boards und Entwicklungsboards bereitstellen. Für das Board „Temp & Hum 14 Click“ bietet das Unternehmen Bundles seines Temp-Hum-14-Click-Softwarepakets für seine Fusion- und andere MikroElektronika-Kartenfamilien an. Das „Temp-Hum 14 Click“ unterstützt die Entwicklung mit einer HTU31D-spezifischen Funktionsbibliothek, die über eine Programmierschnittstelle (API) zugänglich ist. Die im Softwarepaket enthaltene Beispielanwendung demonstriert die grundlegenden Entwurfsmuster für die Implementierung einer Softwareanwendung mit dem Sensor HTU31D von TE.

Mit dieser Hardwareplattform und der zugehörigen Softwareumgebung können Entwickler HTU31D-Sensoranwendungen schnell evaluieren und prototypisch umsetzen, um genaue RH- und Temperaturmessungen mit einer Vielzahl von Auflösungen zu erhalten. Für die kundenspezifische Hardware-Entwicklung dient das Board „Temp & Hum 14 Click“ von MikroElektronika als komplettes Referenzdesign inklusive vollständigem Schaltplan und physikalischem Design. Für die Entwicklung eigener Software bietet das Softwarepaket eine grundlegende Vorlage für den Aufbau umfangreicherer Anwendungen.

Fazit

Luftfeuchtigkeit und Temperatur spielen eine entscheidende Rolle für die Integrität von Strukturen und Geräten sowie für die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden. Ein geeignetes Management von Luftfeuchtigkeit und Temperatur hängt jedoch von einer Kombination aus Messgenauigkeit und flächendeckender Messung ab, die aufgrund der Beschränkungen herkömmlicher Sensorlösungen nur schwer zu erreichen ist.

Ein Feuchte- und Temperatursensor von TE Connectivity Measurement Specialties bietet hierfür eine praxisgerechte Kombination aus Genauigkeit, Stabilität, Größe und Benutzerfreundlichkeit, die erforderlich ist, um neue Messanforderungen in Verbraucher-, Industrie- und Medizinanwendungen zu erfüllen.

Relevante Anbieter


  1. Kritische Umweltdaten sicher erfassen
  2. Anforderungen an einen Feuchtesensor
  3. Einfache Hardware- und Software-Schnittstellen
  4. Rapid Prototyping und beschleunigte Entwicklung

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Digi-Key Corporation